Frage zu Tilidin

Gabi76
Benutzerbild von Gabi76
Frage gestellt am
09.10.2009 um 17:12

Hallo an alle, ich hätte da mal eine Frage, und zwar nehm ich schon seit sehr langer Zeit Tilidin. Erst 50 mg, 100mg und jetzt nehm ich die 200mg, aber nach einnahme der Tabletten hab ich immer das gefühl das ich überall Spinnweben habe und muß mir immer übers Gesicht oder die Arme streichen.
Kennt das jemand????? Ich kann die dinger aber nicht weg lassen!

Patientendaten

Geburtsjahr: 1976(33 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Gewicht: 65,0 kg
Größe: 160,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

2 Antworten:

Nector
Benutzerbild von Nector
09.10.2009 21:56

Diese Empfindungsstörungen können bei der Einnahme durchaus auftreten, haben aber keinen besonderen Krankheitswert.

Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Anonymer Benutzer

09.10.2009 17:38

Oja,das kenn ich irgendwo her.Bei Dauereinahme bekommen manche solche Empfindungen.Aber das tritt eher bei älteren Menschen und/oder bei Langzeiteinahme auf.
Meine Nachbarin hat davon immer Fäden gesehen in allen Farben,auf dem Boden .auf ihrer Kleidung.Die war den ganzen Tag am zupfen und ist fast verzweifelt.Dazu kamen auch Empfindungstörungen,die dachte Spinnen liefen auf ihr herum.
Der Hausarzt hat sie für dement erklärt und ins Heim einweisen lassen.Da wurde das Zeug dann wohl abgesetzt denn als ich sie besuchte ging es ihr besser.

Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Andere Frage mit ähnlichem Titel

Weitere Fragen zu

Verwandte Fragen

[]