Z.n. SD-OP

schweigert

Frage gestellt am
30.03.2009 um 18:11

Wie lange darf der Hausarzt mich nach SD-OP ( RE Seite entfernt wg riesigen kalten Knoten) krankschreiben? Ich habe schwere Arbeit, die Wunde ( jetzt ist schon 2 Wochen vorbei ) ist noch etwas gerötet und geschwollen!

Patientendaten

Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

1 Antworten:

Nector
Benutzerbild von Nector
30.03.2009 18:56

Da gibt es keine klaren Richtlinien, das ist bei jedem Menschen verschieden. Wenn die Wunde noch geschwollen und gerötet ist, dann sollten Sie sicher noch zu Hause bleiben. Bei Schreibtischjobs kann in aller Regel 1 Woche nach Krankenhausentlassung wieder mit der Arbeit begonnen werden. Wenn Sie sich aber fit fühlen, dann können Sie jetzt nach 2 Wochen schon langsam wieder anfangen, dh. erstmal ein paar Stunden beginnen. Das kann der Hausarzt auch bescheinigen.

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Verwandte Fragen

[]