Mirtazapin 7,5mg Entzugserscheinungen

Sunnysunshine
Benutzerbild von Sunnysunshine
Frage gestellt am
25.02.2020 um 23:28

Kennt sich jemand mit den absetzsymtomen aus???
Hat das jemand durch und jann mir tips geben

Patientendaten

Geburtsjahr: 1982(38 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Gewicht: 107,0 kg
Größe: 182,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

4 Antworten:

Sunnysunshine
Benutzerbild von Sunnysunshine
26.02.2020 20:57

Vom Frage-Steller selbst

Ich nehme es jetzt seid drei wochen nicht mehr.
Wurde von heute auf morgen umgestellt auf doxepin 50mg und nachdem die symtome sich verschlimmerten bin ich wieder hin und wurde wieder umgestellt vor ein paar tagen auf valdoxan 25mg....ich schlafe seitdem nicht mehr durch und muss fast jede nacht ne tavor dazu nehmen damit die nacht erträglich wird.

Bewerten:0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Sascha8103

26.02.2020 20:40

Hallo !Habe Mirta auch mal genommen und hatte Probleme beim Absetzen trotz Ausschleichplan.
Kaufe dir in der Apotheke einen Tablettenzerkleinerer und halbiere die 7,5 nochmal .Dann kannst du nach zwei Wochen versuchen es ganz weg zu lassen.Ich selber habe es auch so gemacht.In ganz winzigen Minischritten.
Lg

Bewerten:0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Sunnysunshine
Benutzerbild von Sunnysunshine
26.02.2020 17:31

Vom Frage-Steller selbst

Oki...ich habe es drei jahre genommen und war eigentlich stabil.
Nur die alpträume wurden häufig und die Fressattacken waren total mies.
Als ich es abgesetzt habe,am selben tag hatte ich mit doxepin angefangen und denn ging es zwei Tage später los.
Ich hatte alles mit einmal.
Ängste über Ängste
Ich trau mit garnichts mehr alleine
Habe wirklich vor alles angst.
Extreme Magen Darm probleme gefolgt von Durchfall.
Essen muss ich mir reinzwingen weil ich magendruck habe.
Mein kopf gleicht der achterbahn und Breakdance zusammen.
Schwindel
Übelkeit
Kopfgulasch einfach alles.

Bewerten:0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
icabel

26.02.2020 01:18

hallo sunny ich hatte keine absetzerscheinung, sollte auch nicht sein
hatte mirtazapin auch lange genommen
lg

Bewerten:3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Verwandte Fragen

[]