wie lange ist lyrika300mg in urin und blut nachweisbar

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
25.10.2018 um 04:50

ich bin im methadonprogramm und nehme ab und zu lyrika300,wie lange kann man die lyrika im blut und urin nachweisen. vielen dank

Patientendaten

Geburtsjahr: 1967(51 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Gewicht: 67,0 kg
Größe: 160,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

2 Antworten:

DJTobyRother

13.11.2018 21:56
DJTobyRother
13.11.2018 21:50
Hallo ,
also rate dir es auf jedeb Fall ab,
bin auch in substi, 90% schwer behindert, wegen sucht, Epilepsie, angst-panik zustande l, seelischo -organische wesensänderung , Hirn Anfallsleiden! sowie desöfteren nächtliche Anfälle .
Ich bekomm das lyrika seit 2000 verschrieben, hab davor Methadon + 3 Benzos gebraucht um mit den Anfallen klar zu kommen! Ich kann dir nur sagen, du nimmst sie eigentlich völlig umsonst, sie helfen bei Depressionen nicht! Im Gegenteil, durch das pola u lyrika zusammen , wird es da noch schlimmer.
Sie sind mindestens bei 300mg täglich 8-14 Tage im Körper nachbeiweis bar,! Ich muss regelmasig abgeben, wegen den bestimmung die da mein arzt, bzw neurologe hat! Dein arzt macht sich hier auch strafbar u konnte seine konsi vrrlieren!
ättest du jetzt epis oder schmerzen (neuropatisch, oder chronisch) wurde ich es noch verstehen.
Du nimmst sie wenn du wirklich ehrlich bist um das pola zu verstärken oder? Welcher Arzt verschreibt sie dir? Hausarzt? Oder Facharzt?
Kann dir sagen das der Hausarzt seit letztes Jahr Jul ja überhaupt wenn dann nur als Urlaubsvertretung welche verorden darf! Muss ja nur deine Krankenkasse mitbekommen!!!
Dann wäre das mit substi... Sind 24 Leute das letzte halbe Jahr geflogen u 8 Stk sind in Entgiftung und wieder clean davon da...
Weil nur durch solche Leute wie dich, haben welche wie ich jetzt die wirklich krank sind, voll Probleme Schwierigkeiten das Lyrika uberhaupt noch verordnet zu bekommen!
Trotzdem beste grüße und kaunn dir echt nur nahe legen lass dich auf Antidepressiva einstellen! Weil lange wird das nicht mehr gut gehen!
Also mein Neurologe wurde auch niemals bei Depressionen lyrika verschreiben, es soll ja nächstes Jahr soviel ich weiß doch jetzt Btm Gestellt werden... Dann viel Spaß mit nem Kalten Entzug, pola metha hilft da nichts!
Gruß Toby
Bewerten:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
ich wills wis…
Benutzerbild von ich wills wissen
02.11.2018 19:09
Lese nach, was 895 Nutzer als Erfahrung berichten:


https://www.sanego.de/Medikamente/Lyrica/
Bewerten:4x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Verwandte Fragen

[]