Ich nehme seit 2 Wochen Amitriptylin. Im Beipackzettel steht, dass man während der Dauer der Behandlung auf Alkohol verzi

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
10.08.2016 um 18:43

Ich nehme seit 3 Wochen Amitriptylin tropfen. IM Beipackzettel steht, dass man während der Behandlung auf Alkohol verzichten muss. AUch 1 - 2 Mal die Woche? Oder schwächt der Alkohol die Wirkung? ich trinke gern am Wochenende ein Gläschen Wein. UNd habe die ganze Zeit nichts getrunken, weil ich nicht weiß, was die Auswirkungen sind. WEr kann mir das beantworten. Befolgen Sie auch den Beipackzettel -Hinweis. Danke. MFG. H.S.

Patientendaten

Geburtsjahr: 1969(47 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Gewicht: 60,0 kg
Größe: 164,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

1 Antworten:

anon74
Benutzerbild von anon74
24.08.2016 10:31

Die Sache mit dem Alkohol ist zwar grundsätzlich richtig, aber 1-2x wöchentlich ein Glas Wein halte ich persönlich für unproblematisch. Alkohol beeinflusst nur den Abbau/Metabolisierung von div.Pharmaka. Das bedeutet höchsleistung deiner Leber. Solange diese aber einwandfrei funktioniert und die Gamma GT Werte im Toleranzbereich liegen, wird dich ein Glas Wein nicht gleich umbringen. Frag mal deinen behandelnden Arzt!

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Verwandte Fragen

[]