Schwindel und Gangunsicherheit

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
11.08.2023 um 15:27

Hallo.
Ich habe seit ca.2 Wochen mit Schwindel, Gangunsicherheit und Ohrendruck zu tun.

MRT und Lumbalpunktion ohne Befund.
Mein Blutdruck ist etwas niedrig.
Leicht erhöhte Entzündungswerte im Blut.
Beim HNO wurde ein leichter Hörsturz festgestellt, deswegen muss ich jetzt Prednisolon 20mg nehmen (1. Tag 2x20mg).

Die Physiotherapeutin meinte auch das meine Nackenmuskulatur extrem verspannt ist.

Hat jemand Erfahrung damit?

LG

Patientendaten

Geburtsjahr: 1983(40 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Gewicht: 67,0 kg
Größe: 162,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

2 Antworten:

petronilla
Benutzerbild von petronilla
12.08.2023 10:40

Bei Dir gibt es mehrere Möglichkeiten, die zu diesem Schwindel führen könnten.
Falsch wäre auf keinen Fall, Dir Physiotherapie verschreiben zu lassen, damit die Nackenmuskulatur wieder lockerer wird.
Aber auch ein extrem niedriger Blutdruck kann zu Schwindel führen.
Das mit dem Hörsturz, da kenne ich mich nicht aus.

Bewerten:0xNegative Bewertungen4x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
ich wills wis…
Benutzerbild von ich wills wissen
11.08.2023 16:30

Da hilft fachkundige Phisiotherapie, lass Dir eine Verordnung von Deinem Arzt ausstellen.

Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Verwandte Fragen

[]