Meine Mama hat seit Einnahme von amlodipin eine zittrige Hand. Ist das möglich

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
02.05.2020 um 08:00

Nachdem meine Mutter vor ca. einem Jahr eine Blutdruckentgleisung hatte, muß sie zusätzlich zu Bisoprolol, Ramilich und Amlodipin einnehmen.
Seitdem zittert ihre linke Hand dauernd.
Sieht aus wie Parkinson. Kann das Zittern eine Nebenwirkung vom Amlodipin sein und kann sie das Mittel absetzen , um zu testen, ob das Zittern weg geht?

Patientendaten

Geburtsjahr: 1940(80 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Gewicht: 60,0 kg
Größe: 156,0 cm
Eingetragen durch: Angehöriger
Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

1 Antworten:

Britta
Benutzerbild von Britta
03.05.2020 13:42

Hallo! Eine Nebenwirkung von Amlodipin kann zittern sein:
https://www.sanego.de/Zittern+der+H%C3%A4nde-bei-Amlodipin

Ein Medikament ohne Rücksprache mit dem Arzt abzusetzen, halte ich nicht für vernünftig.
Deine Mama sollte mit ihrem Arzt darüber sprechen!

LG. Britta

Bewerten:0xNegative Bewertungen3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Medikamenten:  Amlodipin
Krankheiten:  Bluthochdruck
Themen:  Senioren
 Herz und Kreislauf

Verwandte Fragen

[]