amlodipin 5mg und (Listungs)Sport: Kritisch? Gefährlich?

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
17.05.2019 um 20:48

Zur Blutdrucksenkung (Tagesstandard 160-170 / 85-92 bei Pulswerten 60-52 (Leistungssport) soll ich 1 x por Tag eine Tablette einnehmen. Ist das hinsichtlich intensiver Trainingsbelastungen (ca. 8-10 Std/Woche) unbedenklich?

Patientendaten

Geburtsjahr: 1954(65 Jahre)
Geschlecht: männlich
Gewicht: 76,4 kg
Größe: 183,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:1xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

6 Antworten:

gorchel

22.01.2021 18:22

Der Blutdruck ist doch völlig normal (100 plus Lebensalter). Natürlich propagiert die Pharmaindustrie niedrigere Werte: je niedriger der Sollwert, desto höher der Tablettenumsatz

Bewerten:1xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Versuchskanin…

22.01.2021 15:50

Der obere Wert ist zu hoch - runter auf 135-140. Morgens nach dem aufwachen messen, nicht wenn man im Allrag eh auf 180 ist.
Amlodipin senkt nur den unteren Wert. Für den oberen z.B. Valsartan.
Aus eigener Erfahrung würde ich die Ernährung auf mehr Gemüse, Getreide, Beeren, Hülsenfrüchte und Fisch umstellen, Fleisch und Kohlenhydrate reduzieren. Die sportliche Seite ist ja super.

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
frank44
Benutzerbild von frank44
19.05.2019 21:47

"Leistungssport" ... die Pulsamplitude ist schon "ordentlich" beim Fragesteller. Eine mögliche Verkalkung der Gefäße könnte der notwendigen Dehnbarkeit selbiger beträchtlich im Wege stehen. Ob das Amlopidin das allein bewerkstelligt? Es gibt bestimmt einige hier, die wissen, wie schwer es sein kann, vernünftig medikamentös eingestellt zu werden.

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
ich wills wis…
Benutzerbild von ich wills wissen
18.05.2019 11:46

Frank, bitte die Frage richtig lesen;
Der Fragesteller fragt hinsichtlich der Sportmöglichkeiten unter der Einnahme von Amlopidin, mit diesem Medikament wird er auf einen normalen Blutdruck eingestellt.
Nur zur Klarstellung.

Bewerten:2xNegative Bewertungen13x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
frank44
Benutzerbild von frank44
18.05.2019 07:24

Bei einem Blutdruck von 160 -170 keine Bedenken, wenn es um Leistungssport geht? Bedenklich.

Der Blutdruck sollte schon "vernünftig" eingestellt sein bevor an intensiven Sport zu denken ist. Sonst kann Sport wirklich Mord sein.

Bewerten:1xNegative Bewertungen3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
ich wills wis…
Benutzerbild von ich wills wissen
18.05.2019 00:13

Ich sehe hier keine Bedenken.

Bewerten:2xNegative Bewertungen15x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Medikamenten:  Amlodipin
Krankheiten:  Bluthochdruck
Themen:  Senioren
 Herz und Kreislauf

Verwandte Fragen

[]