Frage zu Trulicity - Dulaglutid

Marie1003
Benutzerbild von Marie1003
Frage gestellt am
05.06.2019 um 07:06

Hallo , Ich habe mal eine Frage . Wer von Euch hier nimmt wegen dem HBAC Wert "Diabetes" dieses Mittel ein . Man spritzt es sich 1 mal die Woche selber in den Bauch oder ins Bein .

Was ich gerne wissen würde , Wie kommt Ihr damit klar . Habt Ihr Nebenwirkungen oder ähnliches .

Ich habe es jetzt zum 2.ten mal gespritzt .

Ich habe großartig keine Hungergefühle , bin ab und zu mal sehr müde am Tag und früher wach als sonst .

Und manchmal Mundtrockenheit ,sowie Juckreiz auf der Haut , vor allem an den Zehen und den Händen.


Ansonsten kann ich bisher nicht klagen . Ich hatte im vorigen Jahr 18 kg zugenommen und war sehr unzufrieden. Ich denke ich bin in der Hinsicht auf einem Guten Weg abzunehmen sowie meine Diabetes Werte wieder in die Norm zu bringen . Ich hatte vorher 70 kg und war sehr zufrieden damit ;)


Eine 2.te Frage wäre da noch .

Wer es vielleicht schon eingenommen hat und über die Dauer der Spritzen Bescheid weiss wäre toll.

Setzt man es wieder ab wenn die Werte wieder okay sind oder muss man es auf eine bestimmte Zeit einnehmen ?

Ich habe erst nach den ersten 4 Wochen wieder Gespräch mit meinem Diabetologen , also wollte ich da jetzt noch nicht nerven .

So das war es erst einmal , liebe Grüße in der Hoffnung auf Antwort von Erfahrungen ,
Danke Marie

Patientendaten

Eingetragen durch: Patient
Bewerten:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

8 Antworten:

frank44
Benutzerbild von frank44
06.06.2019 20:26
Okay Yellow, da bin ich anscheinend von einer falschen Vorstellung ausgegangen. Dachte wirklich an Insulin. An meiner Grundeinstellung ändert dies aber eigentlich nichts. Denke ich mal so. ;-)

Hab mal gesucht. Für die andere ausstehende Frage:

"Wirkungsweise von Dulaglutid

Dulaglutid gehört zur Wirkstoffgruppe der Antidiabetika, also der blutzuckersenkenden Wirkstoffe.

Dulaglutid zielt auf eine Bindungsstelle auf den Zellen der Bauchspeicheldrüse (GLP-1-Rezeptor). Dieser Rezeptor reagiert auf das Hormon Inkretin, welches vom Darm bei Kontakt mit Zucker ausgeschüttet wird. Er veranlasst die Produktion und Freisetzung von Insulin aus den Betazellen der Bauchspeicheldrüse und drosselt die Glukose-Produktion der Leber.

Dulaglutid ahmt die Inkretin-Wirkung nach, bindet sich an den GLP-1-Rezeptor und löst damit die beschriebenen Reaktionen aus. Da Dulaglutid ein Eiweiß ist, muss es wie Insulin gespritzt werden, damit es sich im Darm nicht zersetzt und unwirksam wird."
Bewerten:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
YellowAngel
Benutzerbild von YellowAngel
06.06.2019 10:28
@Roseloma mein Wert liegt bei 5,6 also fasst Normal und wird auch weiterhin gespritzt. Da das eine mit dem anderen nichts zu tun hat.. klar ist natürlich um so mehr Gewicht man verliert desto niedriger ist dann auch der Blutzucker.
Bewerten:0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
roseloma
Benutzerbild von roseloma
06.06.2019 08:37
Es wäre wichtig wie dein HB1c ist. Ist er bei 7 weiter Trulicity spritzen. Durch dein abnehmen des Gewichtes und bei einem HB1c von 6 oder noch weniger braucht du es nicht mehr spritzen.Man spritzt das Medi ja nur 1x Wöchendlich.
Bewerten:3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
YellowAngel
Benutzerbild von YellowAngel
06.06.2019 06:24
Hallo, die meisten Diabetes Typ II, müssen dieses Hormon ein Lebenlang spritzen.
Eigene Erfahrungen von mir sind das nach ca. 8 Monaten die Wirkung deutlich nachgelassen hat und ich somit nach ca. 4 Tage hätte erneut spritzen müssen.

Diese Medikamente haben keinen Einfluss auf den Insulinspiegel. Das Sattmacher Hormon wird im Darm gebildet und hat nur eins im Sinn, das du weniger Isst. Natürlich muss du auch austesten welches Medikament dir am besten hilft, gibt ja einige auf dem Markt, auch solche die du Täglich spritzen musst. LG und hoffe das ich dir ein wenig helfen konnte
Bewerten:2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
frank44
Benutzerbild von frank44
05.06.2019 19:24
Von "Null" auf spritzen? Solltest du in der Lage sein, deinen Blutzucker kontinuierlich zu senken, wird zunächst eine Dosisanpassung folgen. Kann später dann natürlich auch möglich sein, du kommst ohne Medi aus. Drauf versteifen würde ich mich nicht. Ist aber durchaus im Bereich des Möglichen.
Bewerten:3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
ich wills wis…
Benutzerbild von ich wills wissen
05.06.2019 16:55
Liebe Marie.
Diabetes ist keine Krankheit, mit der man leichtfertig umgehen kann.
Daher ist es sehr wichtig, den Verordnungen des Diabetologen genau zu folgen.
Wahrscheinlich wirst Du Dein künftiges Leben dem Diabetes unterordnen müssen, womit sich Deine Frage nach dem Absetzen des Medikaments erübrigt.
Alles Gute.
Bewerten:18x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Marie1003
Benutzerbild von Marie1003
05.06.2019 11:30

Vom Frage-Steller selbst

Vielen Dank für Deine Antwort . Ich spritze auch am Bauch . Muss man das Medikament nicht irgendwann absetzen wenn die Werte wieder im Normbereich sind oder wie verhält sich das ?
Ich hatte mal Diabetes ,habe durch Ernährungsumstellung vor ca 6 Jahren 30 kg abgenommen und dann auch keine Medis mehr dagegen genommen . Vor kurzem haben wir festgestellt das mein Wert sich wieder um einiges erhöht hat .

Und somit kam ich jetzt dann an dieses Medikament . Ich bin sehr müde , könnte quasi im stehen schlafen und Hungergefühle habe ich so gut wie gar nicht .

Ich hoffe dadurch meine Angegessenen Kilos auch wieder runter zu bekommen .
Bewerten:0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
roseloma
Benutzerbild von roseloma
05.06.2019 10:57
Ich benutze es schon seit 6 Jahre ohne Nebenwirkungen nur brennt es manchmal wenn ich an bestimmten Stellen spritze. Aber an der Bauchdecke bestimmter Stellen merke ich garnichts. Meine Diabetes ist durch dieses Medi einfach besser eingestellt.
Bewerten:2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Verwandte Fragen

[]