Lyrica und Abhängigkeit

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
02.06.2018 um 19:20

In dem Beipackzettel steht nirgends, dass Lyrica abhängig macht. Also stimmt es?

Patientendaten

Geburtsjahr: 1950(68 Jahre)
Geschlecht: männlich
Gewicht: 100,0 kg
Größe: 183,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

5 Antworten:

Basti59425
Benutzerbild von Basti59425
03.06.2018 22:27
ohne Häufigkeitsangabe
Entzugssymptome nach Absetzen einer Kurzzeit- oder Langzeittherapie von Pregabalin bei einigen Patienten beobachtet (Hinweise auf Dosisabhängigkeit):
Schlafstörungen
Kopfschmerzen
Übelkeit
Angst
Durchfal
Grippesymptome
Konvulsionen
Nervosität
Depressionen
Schmerzen
Hyperhidrose
Benommenheit. den Eindruck physischer Abhängigkeit erweckend
Bewerten:2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Heiterweiter
Benutzerbild von Heiterweiter
03.06.2018 13:34
Lyrica macht abhängig mit der Zeit. Langsam absetzen, nicht ohne Besprechung mit dem Arzt. Geht auch nur, wenn man statt dessen was anderes kriegt. Ansonsten in kleinen Schritten absetzen, habe es selbst erlebt, es macht Unruhezustände, wenn man es aprupt absetzt.
Alles Gute!
Bewerten:2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
1.Blackangel
Benutzerbild von 1.Blackangel
03.06.2018 10:34
Hi,
aber diese Kopfschmerzen müssen doch eine Ursache haben?!?!
Wünsche Dir vom ganzen Herzen gute Besserung.
LG von der 1.Blackangel
Bewerten:3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
frank44
Benutzerbild von frank44
03.06.2018 01:59
Ich wäre eher der Auffassung es stimmt nicht, daß Lyrika nicht abhängigmachend sei. Da gaukelt der BPZ eine "Sicherheit" vor, welche ich als für nicht gegeben erachte.

Lyrika und Kopfschmerzen? Hmm ....
Bewerten:2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Nastja

02.06.2018 20:07
Hallo
Das stimmt,habe es auch nicht gelesen, trotzdem sollte es nur langsam abgesetzt werden, weil sonst verstärkt Nebenwirkungen auftreten können.
Gruß nastja
Bewerten:2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Medikamenten:  Lyrica
Krankheiten:  Kopfschmerzen
Themen:  Schmerztherapie
 Neurologische Erkrankungen

Verwandte Fragen

[]