starke beschwerden seit dem ih dieses medikament nehme

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
02.06.2018 um 15:43

hallo meine lieben
ich nehme dieses medikament nun seit knapp einer woche
ich bin seit 2 jahren dazu noch im mehtadon programm so ich habe seit ziech Jahren starke schlafstörungen habe schon viele sachen und tabletten ausprobiert doch nichts half mir dieses problem in den griff zu bekommen
so nun ist mir aufgefallen seit dem ich die tabletten einnehme habe sehr starke grippe ähnlicche syntome fieber kloss im hals den ganzen tag starke übelkeit kreiss laufprobleme
starkes schwitzen schüttelfrost nun habe ich eine frage kann es von diesen tabletten nun kommen ich werde sie heute auchmal absetzen und morgen were ich dann sehen wie es mir geht den ich habe es nun den 3 tag vorher ging es mir super gut ich würde mich freuen wenn ich auf meine frage eine passende antwort bekommen würde vielen dank im vorraus

Patientendaten

Geburtsjahr: 1977(41 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Gewicht: 105,0 kg
Größe: 173,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

5 Antworten:

1.Blackangel
Benutzerbild von 1.Blackangel
03.06.2018 10:30
Hi @kurt ef,
ja.
Hätte/habe sehr, sehr stark zu kämpfen. Hoffe dass es jetzt erst einmal, wieder eine ( wenigsten kleine ) Zeit cool ist... dafür wäre ich schon sehr, sehr dankbar!!!!
Wünsche Alle hier noch einen wunderschönen Tag.
LG von der 1.Blackangel
Bewerten:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
frank44
Benutzerbild von frank44
03.06.2018 02:12
Meiner Ansicht nach ist es durchaus sinnvoll das Pipamperon einfach mal wegzulassen, um zu sehen, ob es der Auslöser für deine genannten Symptome ist. Auszuschließen wäre es nicht.

Läuft denn nebenher noch `ne Therapie? Die Schlafstörungen haben ja auch eine Ursache.
Bewerten:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

02.06.2018 22:07
Hallo @ Blackangel, dich gibt´s doch noch:)
Bewerten:2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
ich wills wis…
Benutzerbild von ich wills wissen
02.06.2018 19:04
Bitte nicht einfach absetzen, denn damit erreichst Du nichts.
Spreche mit Deinem Arzt, es könnte aber auch sein, das die Beschwerden wieder von allein verschwinden.
Alles Gute.
Bewerten:6x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
1.Blackangel
Benutzerbild von 1.Blackangel
02.06.2018 16:11
Hi,
ja diese Möglichkeit besteht. Spreche unbedingt mit deinen Arzt.
Wünsche Dir vom ganzen Herzen gute Besserung.
LG von der 1.Blackangel
Bewerten:2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Verwandte Fragen

[]