nebenwirkung von ramaldolor tropfen

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
19.06.2017 um 21:08

wegen starke schmerzen (magen, darm,wirbelsäule, kopf),
werde ich seit 7 jahren mit tramadolor behandelt.
kann es sein das durch das medikament mein kurzzeitgedächnis gelitten hat ???

Patientendaten

Geburtsjahr: 1965(52 Jahre)
Geschlecht: männlich
Gewicht: 42,0 kg
Größe: 167,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

2 Antworten:

frank44
Benutzerbild von frank44
20.06.2017 08:55

ich frage mich ganz ernsthaft, ob es denn wirklich Sinn macht, den verschreibenden Arzt zu fragen, wäre es wirklich an dem, er verschriebe das Tramadol bei den aufgezählten Symptomen. Krankheiten als solches werden ja nicht beschrieben.
Ich denke mir, jedes für sich gehört abgeklärt und separat behandelt. Irgendwie scheint es doch so, es liefe etwas schief.
Vielleicht das du dir dann auch weniger Gedanken um dein Kurzzeitgedächtnis machen müßtest?

Magen- Darmbeschwerden können bspw. durchaus eine Nebenwirkung vom Tramadol darstellen. Ob es bei dir so ist, kann ich nicht beurteilen. Wäre aber zumindest möglich.
Ich würde auch nicht ausschließßen wollen, daß das Tramadol eventuell einen negativen Einfluß auf dein Kuzzeitgedächtnis haben könnte. Da stellt sich die Frage nach der Ursache der Kopfschmerzen allerdings auch bei meiner einer. Vieleicht ein paar Fachärte mal "abgeklappert"?

Bewerten:2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
die dani
Benutzerbild von die dani
20.06.2017 00:44

:) lieber anonymer User bín selber in Tramadol-Behandlung allerdings retardierte Form, da kann ich bei mir nicht anmaßen zu entscheiden ob das NW von Tramadol sind, ich habe sie nicht, wieviel nimmst du und welche Dosis und mg ? man braucht schon genaue Angaben,,,,gute Besseung, LG Dany, :))))
frage doch dein verschreibender Arzt, alles gute,

Bewerten:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Verwandte Fragen

[]