Absetzen von Quetiapin 25mg

TiSch30
Benutzerbild von TiSch30
Frage gestellt am
29.11.2016 um 11:55

Ich weiß es ist nur eine der geringsten Dosen aber ich habe sie seit 2Jahren abends genommen. Wie in meinem Ehrfahrungsbericht geschrieben leide ich an starkem Juckreiz seit dem absetzen. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir sagen wann das aufhört? Desweiteren habe ich seit gestern Rückenschmerzen kann das auch ein Absetzsymptom sein? Was habt ihr für Erfahrungen. Womit kann oder muss ich noch rechnen? Danke schon mal im voraus für die Antworten.

Patientendaten

Geburtsjahr: 1985(31 Jahre)
Geschlecht: männlich
Gewicht: 114,0 kg
Größe: 186,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

3 Antworten:

ich wills wis…
Benutzerbild von ich wills wissen
03.12.2016 00:24

Das ist von Patient zu Patient sehr unterschiedlich, bitte einfach abwarten.

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
TiSch30
Benutzerbild von TiSch30
01.12.2016 11:32

Vom Frage-Steller selbst

Das Absetzen ist mit meinem Arzt und Psychiater abgesprochen. Er sagte das es ohnehin die geringste Dosis sei und ich es problemlos absetzen kann. Ich habe leider erst für den 5.12. Wieder einen Termin bekommen, aber schon heute morgen um einen telefonischen Kurzkontakt per Rückruf gebeten. Ist es denn möglich eine geringer Dosis zu bekommen? Ich bin aber generell abgeneigt dieses Medikament wieder anzusetzen,da sich mein Schlaf langsam bessert. Wie lange können Absetzsymptome denn anhalten?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
ich wills wis…
Benutzerbild von ich wills wissen
01.12.2016 00:49

Ist das Absetzen des Quetiapins von Deinem Facharzt so angeordnet oder ist es einfach Deine Entscheidung?
Für den letzten Fall würde ich unverzüglich mit meinem Arzt darüber sprechen, kann sein, das er die sofortige Einnahme wieder anordnet und dann über das weitere Vorgehen entscheidet. Eventuell mußt Du Dich ausschleichen nach dem vom Arzt erstellen Plan, den Du eigentlich hättest bekommen sollen, wenn der Arzt das Absetzen des Mittels veranlasst hat.

Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Verwandte Fragen

[]