Gewichtszunahme?

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
01.12.2013 um 09:35

Habe zum zweiten mal Xolair gespritzt bekommen (im Abstand von 2 1/2 Wochen).
Konnte sofort besser atmen. Herrlich. Wunderbar.
Mich beschäftigt, dass ich nach jeder Medikamentengabe 1kg Körpergewicht zugenommen habe, obwohl ich meine Ernährung nicht verändert zu haben (also gegessen wie immer... Keine Schokoladen- oder Chipsorgien).
Wenn das weiter geht, rolle ich in einem Jahr?
Was kann ich tun?

Patientendaten

Geburtsjahr: 1963(50 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Gewicht: 56,0 kg
Größe: 170,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

3 Antworten:

Benutzer gelöscht?

01.12.2013 14:47

Hm ... das sind zwar knapp 4 % Gewichtszunahme, aber bei nur 54 kg Ausgangsgewicht sind 2 Kg verhältnismäßig viel. Aber ... du bist 170 cm und hast mit deinen 50 Jahren immernoch eine Topfigur, das nehme ich jedenfalls an.

Herzlichen Glückwunsch!

Die 2 kg Masse verhalf dir vom Untergewicht in den unteren Bereich des Normalgewichts.

Betrachte dich nicht so kritisch im Spiegel und freue dich über die Luft.

Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Modular
Benutzerbild von Modular
01.12.2013 13:15

Mit Xolair (Omalizumab) kann es gelegentlich zu einer anfänglichen Gewichtszunahme kommen. Allerdings sind 1 kg Gewichtsveränderung doch im Rahmen der ganz normalen Schwankungsbreite unseres Körpergewichts. Vielleicht stellt sich Dein Körper auch gerade auf die Winterzeit ein. :o)

Ich halte viel von Xolair. Es ist eine echt innovative Erweiterung der Therapieoptionen für schweres Asthma bronchiale. Viele Anwender konnten ihre Anfälle mit Xolair besser kontrollieren oder vollständig unter Kontrolle bringen (rund 61 %).

Die gegenwärtige Studienlage ergab auch, dass sich die Lebensqualität der Asthmatiker, die mit Xolair behandelt werden, nach eigener Einschätzung deutlich verbessert hat (um ca. 60 %).

Im Zusammenhang wurde immer mal wieder berichtet, dass sich die Wahrscheinlichkeit erhöht, das sich durch Omalizumab ein Tumor entwickelt. Leider wurden Studien falsch interpretiert. Denn eigentlich sagten die vorliegenden Studien, dass im Vergleich zu anderen Behandlungsformen des Asthma bronchiale es zwar eine statistische Zunahme der Wahrscheinlichkeit gab, einen Tumor zu bekommen, bezogen auf 1000 Patientenbehandlungsjahre. Verglichen aber mit Wahrscheinlichkeit der Normalbevölkerung, eine Tumorerkrankung zu bekommen, konnte der Verdacht, Xolair wäre krebserregend, nicht bestätigt werden.

Freue mich darüber, dass es auch Dir so gut hilft. Ein guter Bekannter hat auch eine so starke positive Erfahrung mit Xolair gemacht. Als unerwünschte Wirkung hatte er ein paar Mal Unterleibsschmerzen, die sich schnell wieder legten.

Viele Grüße!

Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
voxlenis

01.12.2013 12:33

Die Gewichtszunahme ist eine eher selten auftretende Nebenwirkung, gegen die man aber kaum etwas unternehmen kann. Eher wäre es wichtig, zu überprüfen, ob dieses sehr kritisch zu betrachtende Medikament unbedingt erforderlich ist. Oft ist auch in forgeschrittenem Zustand des allergischen Asthmas noch eine Desensibilisierung möglich, wenn die Allergene eindeutig zu bestimmen sind. Gruss, Vox

Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Andere Fragen mit ähnlichem Titel

  • Gewichtszunahme
    Ich nehme jetzt das Medikament seit 1,5 Jahren. Es bekommt mir zwar ganz gut, habe aber in dieser...
  • Gewichtszunahme
    ich habe unter diesem Medikament in einem Jahr 10 kilo zugenommen kann ich damit rechnen dass...
  • Gewichtszunahme
    Wie nehme ich schnell zu? weil ich kann essen essen essen ich nehme nicht mehr zu!
mehr ansehen

Weitere Fragen zu

Medikamenten:  Xolair
Krankheiten:  Allergisches Asthma Bronchiale
Themen:  Allergien
 Lunge und Atmung

Verwandte Fragen

[]