2 Tage nach einsetzen der Mirena Spirale

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
01.09.2012 um 04:16

Hallo an alle,

ich bin 42 Jahre alt und leide seit geraumer Zeit an Menstruationsbeschwerden. Während der Regel sehr starke Schmerzen und ebenfalls sehr starke Blutungen. Nun nach Absprache mit meinem Gynäkologen, während der nächsten Regelblutung, wurde bei mir vor zwei Tagen die Mirena Spirale gesetzt. Leider werden die Mens. Beschwerden nicht besser, auch die Blutungen schwächen nicht ab und krampfartige Schmerzen habe ich nach wie vor. Dabei befinde ich mich schon am Ende meiner Periode und müsste daher schon weniger Schmerzen und Blutungen haben.

Gerne hätte ich gewusst wie anderen Frauen ergangen ist in der ersten Zeit nach einsetzen der Mirena Spirale.

Ich bedanke mich im voraus.
Gruß M.

Patientendaten

Geburtsjahr: 1970(42 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Gewicht: 58,0 kg
Größe: 170,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

1 Antworten:

susawe

02.09.2012 19:45
Meine 2. Mirena wurde mir vor 6 Jahren gelegt, (bin also längst wieder dran), aber soweit ich mich erinnern kann, ist das erstmal normal. Was ich noch genau weiß, das die Schmerzen gerade am Anfang ssehr stark waren, aber schon beim 2.Zyklus komplett weg waren. Genauso die Blutung. Am Besten also den nächsten Zyklus abwarten, es sei denn die Schmerzen sind zu stark, dann noch mal zum Gyn.
Bewerten:0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Verwandte Fragen

[]