Tavor körperlicher Suchtfaktor bei 0.25mg

maierlin5

Frage gestellt am
23.02.2022 um 15:56
  • Medikament: Tavor Krankheit: Angststörungen

Wie hoch ist das körperliche Abhängigkeitspotenzial, wenn ich alle 2 Tage 0.25mg Tavor zu mir nehme?

Patientendaten

Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

4 Antworten:

maierlin5

24.02.2022 22:45

Vom Frage-Steller selbst

fange gerade Therapie an...

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Jacko67
Benutzerbild von Jacko67
24.02.2022 06:05

Ich bin kein Arzt und es ist schwierig, etwas zu empfehlen. Das sollte immer in Absprache mit dem Arzt erfolgen. Mir fällt hier Promethazin ein, um nur eines zu nennen. Was bei einer Anststörung jedoch wichtig wäre, eine Therapie zu beginnen. Es nützt gar nichts, Pillen für die Symptome zu suchen, ohne die Ursache in Augenschein zu nehmen. Es ist sicher ein langer Weg, aber er lohnt sich. Ich wünsche dir viel Kraft.

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
maierlin5

23.02.2022 17:26

Vom Frage-Steller selbst

Welche anderen Mittel kannst du denn gegen Angst/Unruhe empfehlen?

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Jacko67
Benutzerbild von Jacko67
23.02.2022 16:27

Das ist ganz unterschiedlich. Jeder Körper reagiert anders. Wenn du dir vornimmt, nur jeden zweiten Tag Tavor zu konsumieren, so besteht die Gefahr, dass du bald täglich darauf zurück greifst und die Dosis nach und nach erhöhst. Es ist ein schleichender Prozess, bei welchem man denkt, man habe die Lage im Griff. Da Tavor gut hilft runter zukommen, ist der Mensch bereit, auch mehr zu nehmen, als er sich vornahm. Ich rate Tavor nur im äußersten Notfall einzusetzen. Es gibt andere Mittel für den fast täglichen Bedarf. Der Entzug ist die Hölle und das solltest du vorher kalkulieren.

Bewerten:1xNegative Bewertungen3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Medikamenten:  Tavor

Verwandte Fragen

[]