Wie hoch ist das Risiko, die Mirena Spirale zu verlieren.

4054neubad
Benutzerbild von 4054neubad
Frage gestellt am
01.12.2021 um 13:38
  • Medikament: Mirena Krankheit: Empfängnisverhütung

Ich habe gehört, dass es selten vorkommt, dass die Mirena verloren geht oder verrutscht, was natürlich eine Schwangerschaft verursacht. Bis jetzt ist nichts derartiges bei mir passiert, sodass ich nicht abtreiben musste.

Patientendaten

Geburtsjahr: 1988(33 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Gewicht: 60,0 kg
Größe: 171,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

1 Antworten:

Britta
Benutzerbild von Britta
01.12.2021 13:54

Muss man denn gleich abtreiben, wenns passiert?
Was wäre denn, wenn unsere Mütter auch so gedacht hätten?

Mit einer regelmäßige Kontrolle beim Gyn, ist man auf der sicheren Seite, dass die Spirale nicht verrutscht oder gar verloren geht.

Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Medikamenten:  Mirena

Verwandte Fragen

[]