Kann man von rampil eine schuppenflechte bekommen

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
29.11.2019 um 13:13
  • Medikament: Ramipril hexal plus amlodipin 5mg/5mg Krankheit: Bluthochdruck

Nebenwirkungen? Seitdem ich das Medikament einnehme,leide ich unter einer schuppenflechte am ganzen Körper. Kann ich das Medikament absetzen?

Patientendaten

Geburtsjahr: 1966(53 Jahre)
Geschlecht: männlich
Gewicht: 79,0 kg
Größe: 175,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

2 Antworten:

netsaxman
Benutzerbild von netsaxman
05.12.2019 07:59

Am Anfang können mal Nebenwirkungen auftreten, welche aber später wieder abklingen. Sollte es nicht der Fall sein, so kann man sich ein Vergleichsmedikament verschreiben lassen und das mal ausprobieren.

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
frank44
Benutzerbild von frank44
01.12.2019 00:50

Es kann wohl durchaus sein, daß Ramipril als ACE-Hemmer durchaus eine Schuppenflechte auslösen oder verstärken kann.

https://www.schuppenflechte-info.de/ursache/schuppenflechte-ausloeser

Einfach so absetzen würde ich es dennoch nicht. Du solltest dich mit deinem Arzt über Alternativen beratschlagen.

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Krankheiten:  Bluthochdruck
Themen:  Senioren
 Herz und Kreislauf

Verwandte Fragen

[]