Potenz/Libido

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
08.03.2018 um 10:18

Wie wirkt sich Tramadol /Tramal auf die männliche Potenz und Libido aus?

Patientendaten

Geburtsjahr: 1959(59 Jahre)
Geschlecht: männlich
Gewicht: 70,0 kg
Größe: 178,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

4 Antworten:

Basti59425
Benutzerbild von Basti59425
08.03.2018 19:04

Ich hatte dadurch keine Probleme damit, auch bei 100mg nicht.

Bewerten:0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

08.03.2018 13:06

Ich schliesse mich meinem Vorsprecher an, moechte jedoch darauf verweisen, dass Hydromorphon ein ganz anders Kaliber als Tramadol ist! So einen Hammer wuerde ich gerade zu beginn einer Medikation mit Opiodiden niemals empfehlen. Normalerweise geht man stufenweise hoeher.

Bewerten:0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
ich wills wis…
Benutzerbild von ich wills wissen
08.03.2018 12:43

Auch ich habe seit Jahren Probleme mit der HWS infolge einer 50%igen Stenose. Auch ich habe jahrelang die Schmerzen mit Ibuprofen bekämpft, bis mir jetzt im Januar anläßlich eines Krankenhausaufenthaltes mitgeteilt wurde, das ich an einer Niereninsuffienz der Stufe 2/3 erkrankt sei und dies wohl die Folge des Jahrelangen Konsums des Ibuprofens sei.
Ich habe dieses Medikament sofort abgesetzt und bekämpfe meine Schmerzen in Übereinstimmung mit meiner Ärztin nur noch mit Jurnista 16 mg retard und bei Spitzen mit Hydromorphon 1,3 mg.
Spreche das gesamte Thema mit Deiner Ärztin durch, ich komme mit dieser Medikamentation klar.
Alles Gute.

Bewerten:0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

08.03.2018 12:30

Das laest sich nicht mit Sicherheit sagen, da die Lust entweder durch die sedierende Komponente des Tramadols abnehmen kann, als auch durch den antiepressiven Effekt ebenso gesteigert werden koennte. Das Medikament wirkt wie der direkte Nachfolger Tapentadol auch auf den Serotonin Haushalt ein. Wahrscheinlich wirkt es bei einer Dosis bis 50mg eher anregend und aber bei 100 oder mehr daempfend auf die sexuelle Lust. Ist nicht bei jedem gleich, sie muessen es einfach mal beobacheten.

Bewerten:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Verwandte Fragen

[]