Über welchen Zeitraum soll man Lyrica reduzieren?

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
12.02.2015 um 14:57

Nehme seit 9 Monaten Lyrica wegen Neuropathien, nach einem Bandscheibenvorfall. Möchte nun probieren, da sich eine leichte Besserung einstellt, Lyrica zu reduzieren. Jeder Arzt sagt nur, langsam, langsam - bekomme aber keine definitiven Aussagen. Auch im Internet ist nichts darüber zu finden. Wer kann mir helfen? Dankeschön!!

Patientendaten

Geburtsjahr: 1969(46 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Gewicht: 70,0 kg
Größe: 180,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

2 Antworten:

ich wills wis…
Benutzerbild von ich wills wissen
12.02.2015 23:01
Schau Dir mal unter dem Link an, was andere Patienten und User zu diesem Medikament geschrieben habe:

http://www.sanego.de/Medikamente/Lyrica/

Des weiteren solltest Du auch bedenken, das eine Besserung Deiner Beschwerden wohl überwiegend dem Medikament zu verdanken ist, und das Deine Beschwerden nach dem Absetzen des Medis sehr schnell und sogar unter Umständen sehr massiv wieder auftreten werden.
Ergo solltest Du jetzt nicht leichtsinnig werden und das Medi absetzen, deshalb findet sich auch kein Arzt, der Dich dabei unterstützen will.
Mehme es solange ein, bis Dein Arzt Dir dazu rät, es abzusetzen und Dir dazu einen Olan übergibt!
Bewerten:0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
pumuckel70
Benutzerbild von pumuckel70
12.02.2015 17:22
Das besprichst Du bitte mit deinem Arzt und machst das NICHT ohne Absprache mit Ihm.
Wünsche dir gute Besserung und viel Erfolg bei der Behandlung.Gruß
Bewerten:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Medikamenten:  Lyrica
Krankheiten:  Neuropathie
Themen:  Neurologische Erkrankungen

Verwandte Fragen

[]