starke depressionen,medikament-lyrikalyrika

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
26.08.2014 um 15:17

starke depressionen,schlafstörungen.wie hoch darf die medikationen in mg/tag sein.(maximal?

Patientendaten

Geburtsjahr: 1933(81 Jahre)
Geschlecht: männlich
Gewicht: 80,0 kg
Größe: 172,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

2 Antworten:

Benutzer gelöscht?

31.08.2014 21:05
Ja mein Komentar zu Lyrika,es hilft tatsächich bei einem entzug von Bromazeam,nur keiner sagt es und ich will auch nicht der sein der es erklärt,aber es gehtGruß Joe2
Bewerten:0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
nelly4
Benutzerbild von nelly4
26.08.2014 19:38
Hallo,ich nehme auch Lyrica,ich nehme 150mg.
Aber wie hoch die Maximal Dosis sein darf,das kann ich Dir nicht sagen.
Wieviel nimmst Du denn?
Dein Arzt hat Dir doch sicher gesagt,wieviel Du nehmen sollst,ich würde Dir raten,so wie du sie verschrieben bekommen hast,zu nehmen.
Weiter kann ich dazu nichts sagen.
Nelly
Bewerten:2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Medikamenten:  Lyrica
Krankheiten:  Depression
Themen:  Psychiatrische Erkrankungen

Verwandte Fragen

[]