Subutex

alpha72
Benutzerbild von alpha72
Frage gestellt am
26.08.2012 um 13:23

Ich habe eine Subutex-Entwöhnung vor mir und möchte die Community bitten, mir Ihre Erfahrungen damit zu schildern.

Patientendaten

Geburtsjahr: 1972(40 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Gewicht: 65,0 kg
Größe: 172,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

2 Antworten:

aischaela
Benutzerbild von aischaela
06.03.2013 20:16
hab ich noch vor mir...bekomme noch Polamedon, aber ich haeb mich viel mit dem thema beschäftigt allein weil mein freund das bekommt und gerade am "rauschleichen" ist...die Ärzte meinen da ich eh sehr "aktiv" bin (auf deutsch:Hummel im A...):) deswegen wird das schwer da man auf subo ja wach ist, bzw nicht so "zu" wie auf Polamedon...aber der Entzug allein Von Subutex ist leichter als von polamedon, wenn man richtig dosiert und runterdosiert wird. Du weißt das du 48 stunden garnix nehmen darfst sonst hasse turbo entzug wenn du dann subo bekommst
Bewerten:0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

26.08.2012 13:43
Machst du den Entzug in der Klinik oder allein zuhause?
Bewerten:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Andere Fragen mit ähnlichem Titel

  • subutex
    wie erhälich ist
  • subutex
    Für was wird subutex angewendet
  • Subutex
    Hallo, kann der Hausarzt einen auch substituieren? Möcht von den Gelonida weg und geht nur mit Subu
mehr ansehen

Weitere Fragen zu

Verwandte Fragen

[]