Levofloxacin Schmerzen im rechten Hüftgelenk

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
13.08.2012 um 01:57

Hallo, ich muss wegen einer akuten Zystitis Levofloxacin 500 mg tgl nehmen, schon nach der zweten Tablette hatte ich starke Schmerzen beim auftreten im rechten Hüftgelenk verspürt. Da ich sonst nichts nehme und auch keinen über mässigen Sport treibe recherchierte ich und stiess auf die vielen Berichte hier dazu. Ich habe bereits 7 Tabletten eingenommen und müsste folglich noch drei nehmen. Darf ich die einfach weglassen und die Therapie abbrechen, was soll ich denn nur machen. Dem Hausarzt vertraue ich nun nicht mehr und weiss echt nicht mehr weiter. Help!!!

Patientendaten

Geburtsjahr: 1972(40 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Gewicht: 57,0 kg
Größe: 158,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

5 Antworten:

unschuldsengel
Benutzerbild von unschuldsengel
13.08.2012 06:34

nun gut dann berichte ich um eine geglückte Behandlung :-)
ich habe vor 3 Jahren wegen einer schweren Nierenbeckenentzündung 1000 mg Travanic bekommen
mir gings nur die ersten 3 tage nicht gut ( Kreislaufen) dannach hatte sich mein Körper drann gewönnt. Habe keine Schäden habe es 2 Wochen genommen und nehme es zum Teil jetzt noch als "Notfall"medi.
verharmlosen möchte ich auch nicht aber ich stimme " Saftsack" zu
es kann niemand sagen was mann an NW mit nimmt
aber ich würde es nicht verteufeln
bei mir ist der wirkstoff der einzige der bei meinen Harnweginfekten anzieht und wirkt
An den fragesteller dir gute Besserung

Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Saftsack
Benutzerbild von Saftsack
13.08.2012 05:11

Schön, daß ich mit meinem Nick Freude bereiten kann,

Daß sich im I-Net, bzw. hier bevorzugt Menschen tummeln, die über unerwünschte Wirkungen berichten liegt wohl in der Natur der Sache. Warum sollten hier Menschen von geglückten Behandlungen berichten? Gelungene Behandlungen, weitestgehend ohne unerwünschte Wirkungen, sind ja das was der "normale" Patient erwartet. Darüber werden wir seltenst etwas lesen.

Ich will absolut nichts verharmlosen, aber leider können auch schwere Nebenwirkungen immer wieder vorkommen. Eines sollte jedoch klar sein - ohne diese Medikamente würden z.B. schwere Infektionen der Nieren/Harnwege für viele Menschen im schlechtesten Fall tödlich verlaufen. Die Frage bei jeder Therapieentscheidung bleibt welches Risiko man ganz persönlich für sich eingehen will.

Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

13.08.2012 04:27

Hallo Saftsack..muß nun schmunzeln über deinen Usernamen:))Weißt du..du magst ja irgendwo Recht haben..ich bin schon lange hier im Verein..grins..doch was wir hier schon alles gelesen haben über Tavanic ist schon sehr krass...hier ist eine Userin die noch Jahre danach schwerste Folgeerscheinungen davon hat..ich selber habe Monate eine Archillissehnenentzündung gehabt..und das nicht von schlechten Eltern..und das von zwei Tabletten..und daher denke ich sollte das Zeug nicht mehr auf dem Markt sein..denn es gibt mehr schlechte wie gute Erfahrungen damit..Meine Meinung dazu..Wünsche dir einen schönen sonnigen Tag heute..Nichts für ungut..lg von Angelblack..wiwi

Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Saftsack
Benutzerbild von Saftsack
13.08.2012 04:03

So tragisch unerwünschte Wirkungen auch für den Einzelnen sind, man darf bei der Forderung ein Medikament vom Markt zu nehmen nicht übersehen, daß es auch vielen Menschen hilft/geholfen hat.

Bei jedem Medikament von dem eine starke Wirkung erwartet wird muß man eben leider u.U. auch mit entsprchend starken unerwünschten Wirkungen rechnen. Hochwirksame Medikamente ohne Risiken wird es nicht geben.

Antibiotika bitte nie ohne ärztlichen Rat absetzen, da dies zu einer deutlichen Verschlechterung der Infektuin, bzw. zur Bildung von resistenten Bakterien führen kann.

Je nachdem wie weit die Infektion bereits abgeklungen ist, bzw. welche Erreger die Infektion hervorgerufen haben könnte man die Behandlung ggf. auf Angocin Antiinfekt N Tbl. umstellen. Das ist ein pflanzliches Medikament mit antibiotischen Eigenschaften, das zugleich die Abwehrkräfte steigert. Häufigste Nebenwirkungen sind hier Magen-Dam-Beschwerden und selten eine Allergie gg die pflanzlichen Inhaltsstoffe.

http://www.repha.de/fileadmin/pdf/Broschueren/Blasenentzuendungen_-_was_wirklich_hilft.pdf

Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

13.08.2012 03:33

iHallo du da oben..Guten Morgen...ich kenne das Zeug auch TAVANIC und habe auch nur schlechte Erfahrungen damit gemacht..das einfach absetzen ist keine gute Idee von dir..doch verstehen kann ich das..hatte den Notarzt Nachts am Bett stehen gehabt weil ich dachte meine Lunge platzt jeden Moment und das nach nur 2 Tabletten davon...und die krassen Folge erscheiningen die sehr lange angehalten haben...nun steht es in meinem Medikamentenausweis das ich es nicht mehr nehmen darf... warum vertraust du deinen Hausarzt nicht mehr?Weil er dir das Levofloxacin verschrieben hat?Konnte er doch bestimmt nicht ahnen das du das nicht verträgst..jeder reagiert anders auf Medis..ich schlage dir vor doch noch mal heute Morgen deinen Doc auszusuchen..und ihm es berichten wie es dir geht..er wird dir ein anderes Medi dafür geben..solltest du andere Gründe haben warum du deinen Doc nicht mehr vertraust suche dir einen neuen ..einfach so die Therapie absetzten ist auch nicht gut..ich hoffe dir ein wenig geholfen zu haben...ich allerdings verstehe auch nicht warum Tavanic nicht vom Markt genommen wird...ich werde es nie mehr in diesem Leben einnehmen..Teufelszeug..Ich wünsche dir Gute Beserung von Herzen...lg Angelblack..wiwi

Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Verwandte Fragen

[]