Sertralin 200 mg, Lyrica 75 / 150 mg

malcolm

Frage gestellt am
05.07.2012 um 09:02

Hallo,
ich nehme seit einigen Monaten Sertralin. Mittlerweile gesteigert auf 200 mg morgens. Seit dem habe ich das Gefühl mein Herz rast und ich habe öfters Schweißausbrüche. Trotz der hohen Dosis fühle ich mich aber recht traurig und die Stimmungslage ist schlecht. Der Kopf brummt und ich komme innerlich nicht zur Ruhe.

Kennt sich jemand mit dieser Dosis aus?
Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
Vielleicht könnt ihr mir Tipps geben.

Patientendaten

Geburtsjahr: 1967(45 Jahre)
Geschlecht: männlich
Gewicht: 93,0 kg
Größe: 179,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

3 Antworten:

Benutzer gelöscht?

06.07.2012 18:23

Naja, ist so ja schwer oder nicht zu sagen und normalerweise dauert es seine Zeit bis die NW so halbwegs verschwinden und sich die positive Seite zeigt.
Ich an deiner stelle würde zu deiner Psychiaterin gehen und mit ihr die Sache besprechen, aber du sollst auf keinen Fall eigenwillig reduzieren.
Viel Geduld .... Kurt

Bewerten:0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
malcolm

06.07.2012 14:25

Vom Frage-Steller selbst

Hallo,

danke für deine Nachricht. Ich nehme Sertralin seit ca. 5 Monaten. Habe mit 50 mg angefangen dann auf 100 mg und vor ca. 6 Wochen auf 150 mg. Damit ging es mir recht gut. Einige Tiefs waren immer mal drin. Seit letzter Woche ging es mir sehr schlecht, bin ständig traurig, deshalb hat meine Psychiaterin auf 200 mg erhöht. Seit dem fühle ich mich nicht besser, aber habe eben Nebenwirkungen, Herzrasen, Schwitzen, Bauch- und Kopfschmerzen. Vielleicht sollte ich wieder reduzieren auf 150 mg?

Bei den Bluttests hatte ich bei 100mg einen Spiegel im mittleren Bereich, bei 150 mg war er dann niedriger. Vielleicht stimmt da irgendwas nicht !

Bewerten:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

05.07.2012 19:18

Hallo
Hier ist der Bpt
http://www.netdoktor.at/medikamente/suche2/medicaments_details.php?id=3945
Hier steht das du bereits die Maximaldosis nimmst.
Wie lange nimmst du das Medi schon? Ich an deiner stelle würde mit meinem Arzt wegen eines Medikamentenwechsel sprechen.
Lg kurt

Bewerten:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Verwandte Fragen

[]