Lyrica,Diazepam,Polamidon.

Serega
Benutzerbild von Serega
Frage gestellt am
16.04.2011 um 22:03

Hallo ,hat jemand Polamidon mit Lyrica genohmen???
Was ist besser Polamidon +Lyrica oder Pola mit Diazepam z.B.(Valium).

Und noch was , wird man von Lyrica wenn man paar Wochen nimmt und dann Absetzt Entzug von Lyrica haben????
Weil von Benzos (Diazepam) kenne ich den Entzug.(Heftig)

Danke Voraus!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1

Patientendaten

Geburtsjahr: 1981(30 Jahre)
Geschlecht: männlich
Gewicht: 70,0 kg
Größe: 170,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

4 Antworten:

patient2006

17.04.2011 17:13

Ja,dass wird Dir nicht erspart bleiben.Lyrica bewirkt nach einiger Zeit eine Abhängigkeit,diese verstärkt sich noch, wenn lange und in hoher Dosierung eingenommen, aber Du kennst solche NW ja schon von anderen Medikamenten.

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Serega
Benutzerbild von Serega
17.04.2011 12:33

Vom Frage-Steller selbst

Danke Goldi für Antwort.
Kurt-Michael dir auch Danke ,aber ich bin schon seit über 10 Jahren Süchtig, von Heroin hat alles Angefangen bis Pola und und..... Ich habe schon mehrere Entgiftungen und Terapien hinter mir (zwangs + selbst wollend) Ich Arbeite und habe Familie das wegen will ich von Polamidon auf Subutex Umsteigen vor 5 Jahren war ich auf Sub. dann Blöder weiße auf Heroin und dann auf Pola, Jetzt habe ich Problem das ich ohne Pola nicht klar komme ,habe versucht schon paar mal Umsteigen war 3 Tage auf Null nehme dann Subutex und bekomme Turbo Entzug(Kennt man ja) sogar nach 5 häftigen Tagen auf null Passiert das selbe. Das wegen wollte ich es mit Dias oder Lurica Länger Aushalten zu können und dann Umsteigen.
Kurt-Michael ich war beim vielen Ärzten auch in Entgiftungen aber die könnten mir da auch nicht Helfen. Ich Danke dir auf jeden Fall für deinen Antwort (der hat was) aber ich wollte wissen ob jemand schon mit so was Erfarung gemacht hat oder diese Medikamente kennt.

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

17.04.2011 09:02

Hallo serega,
ich nehme auch Polamidon und weis vor allem
wie der Entzug von Dias ist!!!:-(( Ganz ganz ganz......übel)
Leider weis ich nichts über Lyrica. Kommt selten vor, dass ich
ein Mittel aus dem Bereich nicht kenne!
Übrigens ich bin aus Trossingen, wohne aber schon länger in Hamburg.
Schade, ich kann dir nicht wirklich weiter helfen.
Obwohl du deine Frage ja schon selber beantwortet hast.
Die Reaktion auf Dias hast du ja erlebt, also weg lassen!!!!!!

Es freut mich jemand aus meiner früheren Heimat zu sehen.
Dir alles gute und hoffentlich die richtige Entscheidung.
lg Goldi

Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

16.04.2011 23:35

Hallo Serega, ich will Dir sicherlich nicht zu nahe treten, doch ich möchte Dich echt fragen, zu was Du das Zeug, diese Medikamente brauchst.
Ich habe mal einen Kollegen gehabt der zu mir sagte: "He Kurt-Michael, ich trinke keinen weißen mehr" darauf sagte ich: " Mensch Werner (Name ist geändert) endlich hast Du es kapiert" und er sagte wieder: "Wieso kapiert, ich trinke jetzt braunen." (ist wirklich so passiert)
Und genau so scheinst Du Deine Sucht zu bekämpfen.
Ein Suchtmittel eintauschen gegen ein anderes.
Lyrica ist ein Teufelszeug der ganz besonderen Art und wenn Du keine körperlichen Leiden hast, ist dieses Zeug nicht zu empfehlen.
Ich kann Dir aber anbieten mich (Privat) anzuposten, eventuell können wir gemeinsam einen Weg finden Dir zu helfen.
Inzwischen wünsche ich Dir gute Besserung und schmeiß dieses Zeug in den nächsten Mülleimer. ( Ich weiß, das ist einfacher gesagt als getan.)
mit ganz freundlichen Grüßen
und trotzdem Kopf hoch auch wenn´s schwer fällt.
K.-M.

Meine Beiträge sollen nur als Hilfe dienen. Ich will mit meinen Beiträgen niemand zu Diäten oder ähnlichem Beraten, ich will Helfen und niemanden gängeln oder andersweitig verletzen.
K.-M.

Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Verwandte Fragen

[]