Venlaflaxin

chrissi42

Frage gestellt am
08.01.2011 um 17:37

ich bin weibl. 56 Jahre alt und nehme seit ca. 1 Jahr Venlaflaxin (Trevilor).
Es hat mir gut gegen Panikattacken geholfen, dafür habe ich in diesem Jahr 12Kg
zugenommen. Wer weiß Rat?

Patientendaten

Geburtsjahr: 1954(57 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Gewicht: 72,0 kg
Größe: 165,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

4 Antworten:

chrissi42

11.01.2011 22:14

Vom Frage-Steller selbst

Ja ich werde wohl nicht drum rum kommen, ich hasse Sport

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

08.01.2011 19:58

Ich nehme auch seit August Venlafaxin 75mg und ich habe 3 kg abgenommen. Ich denke, das ist bei jedem Menschen verschieden. Allerdings ernähre ich mich auch vernünftig und esse ganz wenig Süßes und Fettes. Deine 12 kg Gewichtszunahme kommen meiner Meinung nach nicht nur von dem Medikament. Hat Du Gelüste oder ißt Du anders? Versuche mal, Dich ganz bewußt zu ernähren, bewege Dich viel und falls Du abends zum Naschenneigst, dann esse Gurken oder Rohkost, wie Paprika, Zucchini mit einem leckerem kalorienarmen Dip!!!! Glaub mir, mit Bewegung und einer ausgewogenen Ernährung werde auch Deine Pfunde demnächst purzeln!!!!! Ich drücke Dir die Daumen!!!! Herzlichst Christa

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
chrissi42

08.01.2011 19:45

Vom Frage-Steller selbst

Danke, ein kleiner Trost aber immerhin

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
jarada

08.01.2011 18:08

Hi.
Mir geht es unter Venlafaxin genauso. Leider hab ich auch noch keine Lösung dafür gefunden. Mein Neurologe sagte statt Süßigkeiten Obst essen und viel Sport treiben. Ich werd es auf jedenfall probieren, denn für mich ist das auch kein schöner Zustand. LG

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Andere Fragen mit ähnlichem Titel

  • Venlaflaxin / Alkohol
    Habe ca. ein Jahr Venlaflaxin 75mg genommen. Seit einigen Monaten versuche ich es abzusetzen und...
  • fluspi und Venlaflaxin
    Kann ich vorübergehend, d.h. während des (schrecklichen) Anfangsstadiums der Einnahme von...
  • Venlaflaxin und Zunahme
    Nehme seit 2. Jahre Venlaflaxin und vertrage es gut.Leider habe ich 5. Kg zugenommen obwohl ich...
mehr ansehen

Weitere Fragen zu

Medikamenten:  Trevilor
 Trimipramin

Verwandte Fragen

[]