Atorvastation bei Polyneuropathie evtl absetzen?

Rudi47

Frage gestellt am
30.04.2021 um 18:35

Vor meiner OP lese ich plötzlich in meinem Medikamentenplan, dass ich bei meiner Polyneuropahie
das bisherige Atorvastatin mit 5 mg absetzen soll. Ich nehme schon X-Jahre diese Tablette abends ein. Ich habe vielerlei Beschwerden und kann deshalb leider nicht sagen welche ich evtl davon bekomme,
Eine Narkose und Operationsfähigkeit ist angeblich laut meiner Hausärztin gegeben. Wie soll ich mich bitte verhalten?

Patientendaten

Geburtsjahr: 1947(74 Jahre)
Geschlecht: männlich
Gewicht: 82,0 kg
Größe: 175,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

1 Antworten:

Benutzer gelöscht?

01.05.2021 11:29

Nun ja, ich würde es vom Arzt erst mal erklären lassen. Eventuell ist das andere Medikament ja besser.

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Verwandte Fragen

[]