Eliquis absetzen nach 3 monatiger Therapie

Jenniz89

Frage gestellt am
26.02.2021 um 16:17

Ich wollte mal wissen ob jemand hier Erfahrung hat mit dem absetzen von Eliquis?

Patientendaten

Geburtsjahr: 1989(32 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Gewicht: 68,0 kg
Größe: 160,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

1 Antworten:

Benutzer gelöscht?

26.02.2021 20:23

Hallo,
man kann das Medikament abrupt absetzen. Ganz sicher vor einem Rebound-Effekt ist man allerdings nie.
Es ist stets besser, schrittweise abzudosieren. Zudem fehlen mir Details zur konkreten Situation.

Zitat:
Frage: Können ELIQUIS Filmtabletten gemörsert und über eine Magensonde verabreicht werden?
Falls Patienten keine ganzen Tabletten schlucken können, können ELIQUIS Filmtabletten zerstoßen und in Wasser, 5% Glucose in Wasser oder Apfelsaft gelöst oder mit Apfelmus gemischt und sofort eingenommen werden.

Alternativ könen die ELIQUIS Filmtabletten auch zerstoßen und in 60 ml Wasser oder 5% Glucose in Wasser gelöst werden und sofort über eine Magensonde verabreicht werden. (weitere Informationen siehe auch Abschnitt 5.2 „Pharmakokinetische Eigenschaften“ der Fachinformation).

Zerstoßene ELIQUIS Tabletten sind in Wasser, 5% Glucose in Wasser, Apfelsaft und Apfelmus bis zu 4 Stunden stabil.[1]

Anleitung für das Zerstoßen von ELIQUIS Tabletten für Patienten gemäß Packungsbeilage:[2]

Zerstoßen Sie die Tabletten mit einem Pistill und Mörser.

Überführen Sie das gesamte Pulver vorsichtig in ein geeignetes Behältnis und mischen Sie das Pulver mit z.B. 30 ml (2 Esslöffel) Wasser oder einer der anderen oben genannten Flüssigkeiten, um eine Mischung herzustellen.

Schlucken Sie das Gemisch.

Spülen Sie danach das Pistill und den Mörser, welche Sie zum Zerstoßen der Tablette verwendet haben, und das Behältnis mit ein wenig Wasser oder einer der anderen Flüssigkeiten (z.B. mit 30 ml) ab und trinken die aufgefangene Flüssigkeit.

https://www.bmsmedinfo.de/eliquis_medical_information?product=eliquis#:~:text=Frage%3A%20K%C3%B6nnen%20ELIQUIS%20Filmtabletten%20gem%C3%B6rsert,gemischt%20und%20sofort%20eingenommen%20werden.

Bewerten:2xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Medikamenten:  Eliquis
Krankheiten:  Lungenembolie
Themen:  Senioren
 Lunge und Atmung
 Herz und Kreislauf

Verwandte Fragen

[]