Von Fluoxetin auf Venlaflexin

amanda
Benutzerbild von amanda
Frage gestellt am
13.08.2020 um 17:15

Hallo ihr lieben

Nun bin ich momentan totall durcheinander vom Medi wechsle.
Nach jahrelanger Escitalopram einahme bin ich zu Fluoxetin aber dadurch so unruhig das es mich zerreißt.
Nun soll ich zum Venlaflexin wechseln.
Irgendwie mag ich nicht wieder wechseln.
Vielleicht wird Fluoxetin noch wirken.

Patientendaten

Geburtsjahr: 1983(37 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Gewicht: 80,0 kg
Größe: 169,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

5 Antworten:

amanda
Benutzerbild von amanda
13.08.2020 21:38

Vom Frage-Steller selbst

Ich möchte das Lyrica schon runterdosieren .
Es ist nur echt schwer momentan alles auf einmal

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
frank44
Benutzerbild von frank44
13.08.2020 21:06

Das Problem aber dürfte doch eher daher rühren, daß du dich außerstande siehst, das Lyrica herunterzudosieren. Mit den anderen Medis möchte dein behandelnder Arzt wahrscheinlich doch eher desser Nebenwirkungen entgegenwirken.

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
amanda
Benutzerbild von amanda
13.08.2020 19:48

Vom Frage-Steller selbst

Ja setralin hatte ich mal aber so wirkt hat es nichts gebracht.
Ja neben bei halt Psychotherapie.
Ich mag halt nicht dauernd dieser wechsel

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
frank44
Benutzerbild von frank44
13.08.2020 19:40

Anlehnend an eine Zeile aus ´m Lied "warte warte noch ein Weilchen"? Was soll das wirklich bringen?

Wie schaut´s denn neben der medikamentösen Behandlung aus? Was wird da denn getan?

Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
isojames
Benutzerbild von isojames
13.08.2020 17:51

Hast du schon Sertralin probiert ? Es macht sehr wenig schlafstörungen im gegensatz zu Fluoxetin und so.und auch weniger Unruhe .

Bewerten:2xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Andere Frage mit ähnlichem Titel

Weitere Fragen zu

Verwandte Fragen

[]