ständige Atemnot ohne Organische Ursache

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
05.04.2020 um 12:23

Hallo, ich leide schon seit nunmehr 2 Jahre unter ständiger Atemnot, die in ihrer Intensität und Stärke ständig unterschiedlich ist!Oft ändert sich der Zustand von einer Minute zur anderen ohne ersichtliche Ursache!Cortisonspray oder sonstige Mittel zum erweitern der Bronchiensind völlig wirkungslos! Da ich lt. Ärzten organisch völlig gesund und schon ettliche Untersuchungen durch habe, weisss ich mir so langsam auch keinen Rat mehr! Ich weiss, jetzt kommt noch der Teil mit der Psyche, aber das kann ich eigentlich völlig ausschliessen, da ich in dieser Hinsiicht keinerlei Belastungen habe!
Das ganze lässt mich allmälich verzweifeln und engt mich in meiner Lebensqualität total ein, man traut sich echt nichts mehr zu und ist in keinster Weise mehr körperlich belastbar! Vielleicht hat ja jemand von euch schon eine ähnliche Qdyssee hinter sich oder noch mittendrin und kann mir evtl. diesbezüglich ein paar Tipps und Anregungen geben wie ich damit umgehen kann/soll! Vielen Dank

Patientendaten

Geburtsjahr: 1963(57 Jahre)
Geschlecht: männlich
Gewicht: 99,0 kg
Größe: 186,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

5 Antworten:

Sascha8103
Benutzerbild von Sascha8103
07.04.2020 06:33

Hallo!
Es muss nicht immer gleich das schlimmste sein.
Lass mal deine Wirbelsäule untersuchen.
Bei mir ist es so das ich Bandscheibenvorfälle habe.(1 HWS,4 BWS und 1 LWS)
Die in der Brustwirbelsäule wurden zufällig im MRT entdeckt.Bekam immer schwer Luft und gerade bei Anstrengung geht die Puste aus.
Es kam dann raus das das mit der Atemnot durch die verkrampfte Brustmuskulatur kommt dank der
Vorfälle.Ich nehme Abend immer Wärme in den Rücken und auf der Brust.
Liebe Grüße

Bewerten:0xNegative Bewertungen3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Matroska62
Benutzerbild von Matroska62
05.04.2020 20:47

Es kommt darauf an wann sie auf treten hast Du das falsche Medikament hast Du Schimmel in der Wohnung lass dich noch einmal richtig durch checken

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
isojames
Benutzerbild von isojames
05.04.2020 18:44

....antwort wurde gelöscht.

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
ich wills wis…
Benutzerbild von ich wills wissen
05.04.2020 15:49

Hast Du Dich schon mal bei einem Psychotherapeuten vorgestellt?

Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Britta
Benutzerbild von Britta
05.04.2020 12:59

Hallo! Deine Atemnot kann natürlich psychische Ursachen haben, Ich habe hier ein Video gefunden, hier werden Atemübungen gezeigt, die sehr hilfreich sein können, wenn man sie regelmäßig praktiziert:

https://youtu.be/PgOL2vQue70

Gute Besserung!

Bewerten:0xNegative Bewertungen3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Verwandte Fragen

[]