Kann Amoxiclav auch zu Atemnot führen?

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
15.02.2019 um 16:37

Hallo, ich nehme das Medikament jetzt den dritten Tag und hab totale Atemnot, kann den Aiswurf nicht abhusten. Kann das das Amoxyclav sein? Hab bisher Amoxycillin immer gut vertragen

Patientendaten

Geburtsjahr: 1954(65 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Gewicht: 80,0 kg
Größe: 172,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

3 Antworten:

ich wills wis…
Benutzerbild von ich wills wissen
16.02.2019 01:07
Rede sehr zeitnah mit Deinem Arzt darüber.
Bewerten:13x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Basti59425
Benutzerbild von Basti59425
15.02.2019 22:49
Atemnot entsteht eher bei einer anaphylaktischen Reaktion auf Amoxicillin und ist als Nebenwirkung allein eher unwahrscheinlich. Da Atemnot keinesfalls auf die leichte Schulter genommen werden darf, sollte umgehend ein Arzt aufgesucht werden.
Bewerten:11x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Zeyla
Benutzerbild von Zeyla
15.02.2019 20:37
Das solltest du wirklich deinen behandelnden Arzt fragen, der dir das Mittel verschrieben hat. Eventuell brauchst du noch zusätzlich ein schleimlösendes Mittel oder etwas zum inhallieren oder ein Spray zur Erweiterung der Bronchien. Das können wir als Laien nicht beurteilen.
Bewerten:2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Verwandte Fragen

[]