Bronchien infektion

Fenux
Benutzerbild von Fenux
Frage gestellt am
23.10.2018 um 10:27

Ich bin seid 2 Wochen Krank mit einer schweren Infektion auf den bronchien und nebenhöhlen . habe das Antibiotikum ROXI ARISTO 300mg bekommen , da der infekt schwer ist und mein körper immer noch kämpft !!!! habe ich sehr schwankenden blutdruck normal ist bei mir 120 zu 80 aber Plötzlich während der krankheit fängt er an zu tanzen , mal 160 zu 95 dann 140 85 u.s.w er schwankt den ganzen tag abends ist er höher wie tagsüber . bin völlig verunsichert , woher kommt das durch die stake infektion oder verursacht das , das Antibiotikum .
Brauche Rat Danke

Patientendaten

Geburtsjahr: 1961(57 Jahre)
Geschlecht: männlich
Gewicht: 96,0 kg
Größe: 183,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

2 Antworten:

ich wills wis…
Benutzerbild von ich wills wissen
23.10.2018 18:44
Dein Blutdruck entwickelt sich über den Tag entsprechend der auf Dich einwirkenden Belastung und ist somit weitgehend als normal zu bezeichnen.
Solltest Du daran Zweifel haben, dann wende Dich an Deinen Arzt und bitte um ein Langzeitmeßgerät.
Bewerten:7x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Basti59425
Benutzerbild von Basti59425
23.10.2018 11:58
Das Roxithromycin hohen Blutdruck verursacht wäre mir neu und ist in der Fachinformation auch nicht beschrieben. Wobei die beschriebenen Schwankungen auch nicht wirklich bedenklich sind. Um dich rückzuversichern kannst du ja noch einmal mit deinem Arzt reden.
Bewerten:5x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Krankheiten:  Bakterielle Infektion
Themen:  Infektionen

Verwandte Fragen

[]