Kann die Einnahme von Mirtazapin 45 auch zuviel sein.

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
13.08.2018 um 11:02

Nehme seit ca.zwei Wochen Mirtazapin 45 mg abends , kann es sein das diese Dosierung zuviel sein kann da ich Morgens momentan immer unter Panik Attacken leide die sich aber nach 3 bis 4 Stunden wieder legen.Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Patientendaten

Geburtsjahr: 1958(60 Jahre)
Geschlecht: männlich
Gewicht: 82,0 kg
Größe: 184,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

4 Antworten:

Rovat
Benutzerbild von Rovat
30.11.2018 12:39
Ist wirklich recht viel - aus meiner pers. Erfahrung betrachtet. Eventuell ist es auch hilfreich zumindest 1/3 also 15 mg 1 Stunde vor dem Rest zu nehmen.
Bewerten:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
die dani
Benutzerbild von die dani
06.09.2018 18:35
Das ist aber eine hohe Dosis...vielleicht lässt die wirkung am Morgen nach weil di mit den Symptomen aufwachst und wie ist es nach Einnahmen? würde sie auch so etwa 4
Stunden vor dem Schlafengehen nehmen....mich hatte Mirta richtig niedegeschmettert konnt drauf gar nix machen bin von meinem Psychiater dann auf andere Medis eingestellz und komme damit klar....suche den Arzt auf wenn 's nicht besser wird und rede mit ihm darüber alles Gute wünscht DANY ;:_)
Bewerten:2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
ich wills wis…
Benutzerbild von ich wills wissen
13.08.2018 19:03
Stimme Basti voll zu.
Bewerten:11x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Basti59425
Benutzerbild von Basti59425
13.08.2018 16:24
Ich vermute die Entstehung der Panikattacken in dem Wirküberhang, der durch Mirtazapin erzeugt werden kann. Ich würde die Tablette früher am Abend einnehmen. Sollte sich keine Besserung einstellen (nach 2-3 Tagen) bitte den behandelnden Arzt konsultieren.
Bewerten:12x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Medikamenten:  Mirtazapin

Verwandte Fragen

[]