Schmerzen ohne ende

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
22.08.2015 um 15:18

Hallo ich war gestern beim Urologische Praxis weil ich zunehmend schmerzhafte schmerzen auf der Re Seite hatte. Die arzthelferin war ganz nett ich kam gleich dran und dürfte mich hinlegen weil sitzen tat mir weh. Dann müsste ich Urin abgeben. Dies ging kaum. Ich habe stark gepresst und dann kam ein Paar tropfen. Die Menge reichte angeblich. Der Arzt machte anschließend auf der liege abtasten. Tat weh wo er in der Nähe der scheide rumdrückte und auf der Seite auch. Er äußerte nur dazu, ja wir machen mal noch Ultraschall. Die blase war mit 100 ml restharn versehen und zu Nieren sagte er, da ich sehe da nix bewegendes. Ich verschreib ihnen ibuprofen 800 1-0-1-0 und wenn's nicht besser wird kommen sie nochmal am Dienstag zu mir.
Nun habe ich starke Schmerzen, lieg mit der warmflasche im bett. Bin irgendwie total unruhig und hab ständig das Gefühl ich muss pinkeln. Aber seit 11:30 kam kein Urin und vorher nur Mut pressen.
Was soll ich nur tun? Habe Angst das man wieder nix find aber ich leide
Soll ich bis Montag warten und zum Hausarzt und derweil medizin Essen oder zum Krankenhaus

Patientendaten

Geburtsjahr: 1990(25 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

7 Antworten:

Benutzer gelöscht?

23.08.2015 16:41

Hallo,
also wenn Du gestern noch nicht beim Notdienst warst und das immernoch so schlimm ist, dann gehst Du hoffentlich schnellstens.
Mir sagte einmal ein Arzt (Klinik)als ich Helicopacter hatte und 2 Jahre damit rum lief weil meine HÄ nix unternahm, bei solch Schmerzen die auch noch so lange sind IMMER der beste Weg in die Klinik dahat man die besten Untersuchungsmöglichkeiten und kann schnell handeln. Und genau das hab ich mir zu Herzen genommen und würd es immer wieder so tun. Bei uns aufm Dorf gibts schon nen Doc mit Spitznamen "Schnelltot" damals hät es bald noch ne Fr.Dr. dazu gegeben mit Spitznamen "Schnelltot" ! :D Verlass Dich niemals auf andre hör auf Dein Gefühl sonst bist Du verlassen.
Ich wünsch Dir gute Besserung !

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

23.08.2015 12:54

@granma
Unterlassene Hilfeleistung trifft es genau.
So triftig wollte ich es nicht sagen, aber du hast recht.

Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
granma
Benutzerbild von granma
22.08.2015 17:08

Der Restharn muss mit einem Katheder aus der Blase geholt werden, gehe zum Notdienst, oder besser..lasse Dich fahren.
Den Urologen kannst Du vergessen, ist ja unterlassene Hilfeleistung.

Bewerten:0xNegative Bewertungen3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
ma11ka19

22.08.2015 16:24

Hallo,
also ibu ist da nicht das richtige Mittel und wenn Du einen Restharn von 100 hast sieht das so aus das Du die Blase nicht richtig entlehren kannst und da ist ibu nicht gut,in deinem Fall würde ich heute noch zum Notdienst gehen damit die Sache abgeklärt werden kann und Dir geholfen wird.
Alles Gute und wechsle nach her den Urologen

Bewerten:0xNegative Bewertungen3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

22.08.2015 16:18

Ja mir gibt auch zu denken, das du nur unter schwierigkeiten Harn lassen kannst, das kann zum Rückstau in die Nieren führen. Ich würde den Bereitschaftsdienst anrufen (nicht den Notarzt!) Und da deine Beschwerden schildern, die entscheiden dann, ob du ins KH sollst oder nicht. Ich kann gut verstehen, das du unruhig bist, gänge mir auch so. Dein arzt war da etwas zu schnell bzw. nicht gründlich genug. Nur schmerzmittel verschreiben ist nicht das Wahre, es muss nach der Ursache gesucht werden. Solche starken schmerzen kommen ja nicht von Nichts!

Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
icabel

22.08.2015 15:56

Lass am besten mal die Wärmflasche weg,denn wenns eine Entzündung sein sollte
so richtet die Wärmflasche großen Schaden an
Wie schon unten beschrieben gehe wnns zu schlimm wir in die Notfallklinik
Gute Besserung

Bewerten:0xNegative Bewertungen3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

22.08.2015 15:29

Ich würde Dir empfehlen Dich umgehend beim Wochenenddienst zu melden und Deine Beschwerden zu schildern damit Du wenn´s nötig ist noch heute in einer diensthabenden Praxis oder im Krankenhaus gründlich untersucht und behandelt werden kannst
Mit starken und auch noch zunehmenden Schmerzen musst Du Dich nicht bis Montag oder Dienstag rumplagen zumal da ja allerhand dahinter stecken kann das nicht auf die lange Bank geschoben werden sollte
Also lieber früher als später nachgucken lassen
Gute Besserung

Bewerten:0xNegative Bewertungen3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Andere Fragen mit ähnlichem Titel

  • Schmerzen ohne Ende
    Hallo, Ich habe seit nun mehr als zehn Jahren starke Schmerzen in den Beinen und es wird immer...
  • schmerzen ohne ende
    Ich hatte vor etwa acht wochen einen fahrrad unfall . Zu anfang hatte ich extreme schmerzen in...
  • Schmerzen ohne Ende
    Jetzt wo es so kühl ist am Abend, habe ich wieder Schmerzen ohne Ende. Es gibt so viele Sendungen...
mehr ansehen

Weitere Fragen zu

Krankheiten:  Schmerzen (akut)
Themen:  Schmerztherapie

Verwandte Fragen

[]