Verträglichkeit mit Milchprodukten

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
22.03.2014 um 08:26

Ist bei Einnahme von Amoxihexal 1000 der Konsum von Milch und Milchprodukten zu vermeiden? Oder gibt es keine Wechselwirkungen?

Patientendaten

Geburtsjahr: 1964(50 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Gewicht: 76,0 kg
Größe: 182,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

2 Antworten:

Scorpion59
Benutzerbild von Scorpion59
22.03.2014 11:25
Der Überwiegende Teil von Medikamenten sollte nicht mit Milcherzeugnissen eingenommen werden.LG
Bewerten:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Snowchen
Benutzerbild von Snowchen
22.03.2014 10:44
Hallöchen,

da es sich bei dem Medikament um ein Antibiotikum handelt, sollte man zwei Stunden vor und zwei Stunden nach der Einnahme auf Milch und Milchprodukte verzichten.
Ich wünsche dir gute Besserung.
GLG
Snowchen
Bewerten:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Medikamenten:  AmoxiHEXAL
Krankheiten:  Bronchitis (akut)
Themen:  Senioren
 Lunge und Atmung

Verwandte Fragen

[]