Kontrastmittel Gadolinium CT

Ingrid
Benutzerbild von Ingrid
Frage gestellt am
11.07.2020 um 10:48

Wie bekomme ich das Kontrastmittel wieder aus dem Körper ?

Patientendaten

Geburtsjahr: 1938(82 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Gewicht: 72,0 kg
Größe: 172,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

4 Antworten:

Ingrid
Benutzerbild von Ingrid
12.07.2020 17:53

Vom Frage-Steller selbst

Hallo bermis,
danke für deine Antwort,sie hat mir bestätigt,das der Neurologe auf der richtigen Spur ist.
Ich bekomme 5 mal Alpha-Liponsäure gemixt mit 5 x5ml Vitamin 500 als Infursion,das alle 5 Monate.Das habe ich nun schon 4 mal gehabt und es geht mir mit der Polyneuropatie einigermassen gut.Wie hoch die Dosierung vom Alpha L.weiss ich nicht.
Deine ergänzenden Chlorella und Zeolith werde ich dann noch jetzt im Anschluss nehmen.

Für Schmerzen in den Beinen hat mir der Neurologe Lyrica verschrieben,die ich wegen Sehstörungen abgesetzt habe.Stattdessen versuche ich es mit CBD Öl 5 %

Liebe Grüße
Ingrid

Bewerten:0xNegative Bewertungen3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
bermibs
Benutzerbild von bermibs
12.07.2020 08:54

Hallo Ingrid,
es gibt aber auch Giftstoffe, die sehr lange Halbwertszeiten haben. Hier ist eine fachgerechte Entgiftung immer sinnvoll. Insbesondere, da Gadolinium auch in das Gehirn eindringen kann.
 
Alpha-Liponsäure ist für die Ausleitung aus dem Gehirn sehr gut geeignet (1.200 - 1.800 mg).
Dazu kann man noch mit Chlorella und Zeolith ergänzen.
LG bermibs

Bewerten:2xNegative Bewertungen3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
new user

11.07.2020 11:33

Wie hier bereits erwähnt - der eigene Körper baut solche Stoffe zeitlich versetzt ab und scheidet die dann aus.

Sog. "Entgiftungskuren", die in der Alternativmedizin häufig zu solchen und ähnlichen Zwecken angepriesen werden, sind nicht selten Geldschneiderei, m. M. nach.

Bewerten:1xNegative Bewertungen8x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Zeyla
Benutzerbild von Zeyla
11.07.2020 10:52

Ich denke, da wirst du wohl warten müssen, bis dein Körper das selber ausscheidet.
Ich wüsste nicht, wie man das sonst raus bekommt. :-)

Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Verwandte Fragen

[]