absetzsymtome amitriptylin

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
06.01.2017 um 22:34

Habe wegen Kopfschmerzen 10 Jahre Amitriptylin 10 mg eingenommen, dann einfach abgesetzt. Seit dieser zeit missempfindungen, brennen in Armen und Beinen und Muskelschmerzen. Die Beschwerden halten schon 7 Monate an. Geht das wieder weg oder wie lange können die Beschwerden anhalten

Patientendaten

Geburtsjahr: 1952(65 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Gewicht: 70,0 kg
Größe: 168,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

2 Antworten:

betina30

06.03.2020 09:52

Hat es denn bezüglich der Kopfschmerzen geholfen? Ich hae es gestern wegen Kopfschmerzen verschrieben bekommen, nehme aber ein anderes Antidepressium und bin daher unsicher gleich 2 dieser Medikamente zu nehmen?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
ich wills wis…
Benutzerbild von ich wills wissen
08.01.2017 19:37

Du hast das Medikament zu schnell ohne Ausschleichen abgesetzt, dies war falsch. Spreche daher mit Deinem Doc, was Du jetzt noch machen kannst, um die Situation zu bessern!

Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Verwandte Fragen

[]