dosierung

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
27.04.2015 um 22:08

wie lange oder kann ich dulcolax dragees regelmäßig einnehmen?

Patientendaten

Geburtsjahr: 1961(54 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Gewicht: 68,0 kg
Größe: 170,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

5 Antworten:

frank44
Benutzerbild von frank44
28.04.2015 15:07

Ich wäre für gar nicht regelmäßig oder über längeren Zeitraum. Der Darm wird träge und daraus resultierend wird oft eine Dosissteigerung erforderlich, um ihn überhaupt in Gang zu bringen.
Zudem gehen durch das Abführen viele Mineralstoffe verloren. Ein Mangel Kalium wäre da ein Beispiel, welches durchaus unangenehme Folgen mit sich bringen kann:

- Störungen an Nieren und Herz
- Muskelschwäche
- Herzrhythmusstörungen
- Blasenlähmungen
- Leberstörungen

Desweiteren

- Darmmuskulatur wird geschwächt
- Darmwand kann mit der Zeit verdünnen
- Abführmittel führt zu Verstopfung
- Risiko für bestimmte Krebsarten (Harnwegstumore) erhöht sich

.... also doch nicht zu schnell bzw. zu lang

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

28.04.2015 13:01

Es kommt auf die Ursache der Verstopfung an, wenn es z.B. an bestimmten Medikamenten liegt (wie bei mir) ist dauerhafte Einnahme gerechtfertigt, allerdings sollte man dann den Arzt fragen, welches Mittel dafür am geeignetsten ist (bei mir war das Laxoberal, kann aber bei dir anders sein) Weil das Mittel muss mit deinen sonstigen Medikamenten abgestimmt sein. Ansonsten kann man mit gesunder Ernährung auch einiges beitragen, viel Obst, Gemüse, rohes Sauerkraut, Trockenpflaumen und Aprikosen z.b.

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Ich11
Benutzerbild von Ich11
28.04.2015 09:37

Solche Mittel sollen nicht regelmäßig, bzw. dauerhaft eingenommen werden, da der Darm dadurch träge wird.

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
icabel

28.04.2015 00:20

Aber wenn es zu lange dauert, sollte die Ursache mal abgeklärt werden
LG

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

27.04.2015 23:40

Die Anwendung von DULCOLAX Dragées ist in der Regel eine
Einmalanwendung. Bei wiederkehrenden Beschwerden können
DULCOLAX Dragées erneut angewendet werden. DULCOLAX Dragées
sollten ohne Abklärung der Verstopfungsursache nicht ununter-
brochen täglich oder über längere Zeiträume eingenommen werden

Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Andere Fragen mit ähnlichem Titel

  • Dosierung
    ich nehme seit einiger zeit laif 900. hat auch prima angeschlagen, obwohl immer mal so ein...
  • Dosierung
    muss die Anzahl der spritzen dem Körpergewicht angepasst werden?
  • Dosierung
    Wie viel am Tag ?
mehr ansehen

Weitere Fragen zu

Verwandte Fragen

[]