Atorvastatin Nebenwirkungen...

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
27.10.2013 um 00:18

Ich habe gelesen, dass Atorvastatin gefährlich ist (sehr viele Nebenwirkungen usw.).
Gibt es vielleicht homöopathische Mittel (um Cholesterinspiegel im Blut zu senken), für die, die gesetzliche Krankenkasse (z. B. bei Patienten mit bekannten Allergien, Hypertonie, erhöhten Cholesterinspiegel sowie festgestellten und gemeldeten schweren Nebenwirkungen infolge der Annahme von Atorvastatin) die Kosten übernimmt?

Patientendaten

Geschlecht: männlich
Gewicht: 88,0 kg
Größe: 180,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

1 Antworten:

ich wills wis…
Benutzerbild von ich wills wissen
27.10.2013 01:04

Leider sind die NW bei den Statinen ein fester Bestandteil, aber Du mußt ja nicht gleich alle bekommen, einen homöopathisches Mittel ist nist bekannt!
Da aber Deine Einnahmemenge doch noch sehr gering ist, nimm Deine Medis ein und warte ab!

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Andere Frage mit ähnlichem Titel

Weitere Fragen zu

Verwandte Fragen

[]