Maßnahmen

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
07.05.2011 um 10:40

Uns wurde das Medikament verschrieben, wegen ein Hirntumor mit ausbeitungen. Ist dass richtig? das die Ausbreitungen am Haupttumor durch das Dexamethasone, das wachstum verhindern wird?

Patientendaten

Geburtsjahr: 1947(64 Jahre)
Geschlecht: männlich
Gewicht: 76,0 kg
Größe: 174,0 cm
Eingetragen durch: Angehöriger
Bewerten:0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

1 Antworten:

abendland
Benutzerbild von abendland
07.05.2011 11:55
hallo,
Dexamethason ist ein cortison haltiges Präparat, was zur unterstützenden Therapie beim Hirntumor gegeben wird. Die Wirkung besteht darin, die Schwellung des Gewebes um den Tumor herum zu verringern, dadurch können Beschwerden wie Übelkeit oder Kopfschmerzen gelindert werden. Am Tumor selbst hat das Dexamethason keinerlei Einfluß.

LG
Bewerten:2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Andere Fragen mit ähnlichem Titel

mehr ansehen

Weitere Fragen zu

Medikamenten:  Dexamethason
Krankheiten:  Tumor
Themen:  Krebs

Verwandte Fragen

[]