Cefurox bei Blasenentzündung

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
22.03.2020 um 09:47

Habe eine Blasenentzündung, leichte Blutspuren.
Nehme seit 3 Tagen cefurox 500mg, 2 mal täglich
Habe vom 1. Tag an keine Beschwerden mehr.
Kann ich das Medikament absetzten?

Patientendaten

Geburtsjahr: 1954(66 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Gewicht: 68,0 kg
Größe: 180,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

10 Antworten:

frank44
Benutzerbild von frank44
24.03.2020 15:20

... anscheinend wohl nicht .... natürlich nur lt. Leitlinie, nicht lt. Arzt wie es scheint.

Aber das war es nun zum Thema. Hoffentlich lesen Ärzte die Leitlinien. Nicht ohne Grund gibt es jene.

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Britta
Benutzerbild von Britta
24.03.2020 15:14

Es ist üblicherweise so vorgesehen, dass nach einer Antibiotika-Therapie, durch die Kontrolle einer Urinprobe beim Arzt der Nachweis einer vollständigen Heilung erfolgt!

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
frank44
Benutzerbild von frank44
24.03.2020 15:06

*schmunzel* @Britta "Besserung innerhalb von drei Tagen". Und davon spricht die Fragestellerin ja doch. Sie muß ja auch gar nicht vollkommen ausgeheilt sein, um das Antibiotikum absetzen zu können.

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Britta
Benutzerbild von Britta
24.03.2020 15:01

@Frank: deine Gründlichkeit in allen Ehren! Aber solange noch Blutspuren im Urin nachweisbar sind ist davon auszugehen, dass die Zystitis noch nicht vollkommen ausgeheilt ist!

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
frank44
Benutzerbild von frank44
24.03.2020 14:36

"Bei Patientinnen mit komplikationslosem Verlauf, d.h. deutlicher klinischer Besserung
innerhalb von drei Tagen und klinischer Heilung innerhalb von einer Woche, kann auch
aus dem Therapieverlauf geschlossen werden, dass es sich um eine unkomplizierte
Zystitis ohne Risikofaktoren gehandelt hat. Eine Kontrolle des Therapieerfolges der
Behandlung der unkomplizierten Zystitis bei Frauen in der Prämenopause ohne sonstige
relevante Begleiterkrankungen ist bei Beschwerdefreiheit nicht erforderlich. Dies
schließt auch die Urinuntersuchung bzw. -kultur mit ein, da selbst beim Nachweis einer
asymptomatischen Bakteriurie keine Indikation für eine erneute Antibiotikatherapie
besteht."

danach sollten sich lt. Leitlinien Ärzte richten

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
frank44
Benutzerbild von frank44
22.03.2020 22:58

Ich hoffe einfach mal, das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen beschäftigt keine Laien.

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
ich wills wis…
Benutzerbild von ich wills wissen
22.03.2020 15:29

Folge den Anweisungen Deines Arztes, hier bekommst Du nur Antworten von Laien!

Bewerten:0xNegative Bewertungen3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Britta
Benutzerbild von Britta
22.03.2020 12:44

Es ist zu empfehlen, den Anweisungen des Arztes Folge zu leisten!

Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
frank44
Benutzerbild von frank44
22.03.2020 12:37

"Studien zeigten: Eine ein- bis dreitägige Behandlung genügte den meisten Frauen mit einer unkomplizierten Blasenentzündung, um die Beschwerden zu lindern. Eine längere Antibiotika-Einnahme half nicht besser, führte jedoch häufiger zu Nebenwirkungen ..."

Quelle: https://www.tk.de/techniker/gesundheit-und-medizin/behandlungen-und-medizin/arzneimittel-medizinische-hintergruende/helfen-antibiotika-bei-akuter-blasenentzuendung-2021396

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Britta
Benutzerbild von Britta
22.03.2020 12:26

Nein! Nimm das AB bis zum Ende, nur so kannst du sicher sein dass die Infektion vollständig ausheilt!

Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Medikamenten:  CEFUROX Basics
Krankheiten:  Blasenentzündung
Themen:  Urologische Erkrankungen

Verwandte Fragen

[]