Umstellung der Antidepressiva

Hermine

Frage gestellt am
07.05.2019 um 16:26

Hallo ihr Lieben!
Zur Zeit werden meine Medikamente umgestellt. Das Sertralin wurde in 50er Schritten ausgeschlichen (Anfangs 150mg). Hatte immer mal wieder mehr oder weniger starke Absetzterscheinungen, aber es ging noch. Letzte Woche nahm ich dann die letzte Tablette. Seit Beginn des Ausschleichens bekomme ich Bupropion 150mg (anscheinend Elontril??). Daran wird zumindest erstmal auch nichts geändert.
Allerdings ist es nun so, dass es mir seit der letzten Einnahme von Sertralin zusehends schlechter geht. Von Schwindel, Übelkeit, Bauch- und Gliederschmerzen bis hin zu den so genannten "Brain zaps" ist alles dabei. Mein nächster Termin beim Facharzt ist allerdings erst in zwei Wochen. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Sind dies eher Absetzerscheinungen oder NW des neuen Medikaments?

Und eine ganz andere Frage noch: weiß jemand aus Erfahrung, ob bupropion den Appetit steigert sprich zur Gewichtszunahme führt?

Viele Grüße!

Patientendaten

Geschlecht: weiblich
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen5x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

1 Antworten:

Veronika17
Benutzerbild von Veronika17
27.02.2020 21:59

mir wurde gesagt man nimmt damit ab..und hat nicht den mega Appetit

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Medikamenten:  Elontril
Krankheiten:  Depression
Themen:  Psychiatrische Erkrankungen

Verwandte Fragen

[]