Gynatren impfung nach verfallsdatum benutzen

Fiocko
Benutzerbild von Fiocko
Frage gestellt am
13.04.2019 um 12:18

Kann man nach ablauf, von ca 2 wochen ,des haltbarkeitsdatum,gynatren trotzdem anwenden?

Patientendaten

Geburtsjahr: 1977(42 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Gewicht: 56,0 kg
Größe: 169,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

7 Antworten:

Suzi650
Benutzerbild von Suzi650
16.04.2019 20:44
Hätte ich eine bakterielle Infektion im Gynbereich, hätte ich sofort gehandelt. Warum du dies nicht getan hast, weiß ich nicht. Das Medi wurde hier auf sanego relativ gut in Wirksamkeit und Verträglichkeit bewertet https://www.sanego.de/Medikamente/Gynatren/ und im Zusammenhang mit Franks Antwort, würde ich an deiner Stelle das Medi nehmen. Was kann bestenfalls und was kann schlimmstenfalls passieren?
Bewerten:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Zeyla
Benutzerbild von Zeyla
14.04.2019 11:52
@Kura
das frage ich mich gerade auch. ;-)
@frank44
Sehe ich genauso.
Bewerten:2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

14.04.2019 10:07
Wie kann denn eine Impfung ablaufen? Die holt man sich doch kurz vorher mit Rezept aus der Apotheke und fährt damit direkt zum Arzt?! Oder hast Du die selbst im Kühlschrank gelagert?
Bewerten:2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
frank44
Benutzerbild von frank44
14.04.2019 00:51
Auch wenn es vielleicht den einen oder anderen stören sollte ... "Kopie":

"Eine Langzeitstudie der amerikanischen Arzneimittelbehörde FDA (Food and Drug Administration) im Auftrag des Verteidigungsministeriums ergab allerdings: Mit Ausnahme weniger Arzneimittel – darunter in erster Linie Insulin, einige Antibiotika und nitroglycerinhaltige Mittel für Herzpatienten – verlieren Medikamente sogar bis zu 15 Jahre nach ihrem offiziellen Verfallsdatum weder Wirksamkeit noch Verträglichkeit."
...
"Bisher gilt die Vorschrift, dass Hersteller nur gewährleisten müssen, dass die Arzneimittel am Ende der Haltbarkeitsperiode noch voll funktionstüchtig sind. Eine Auflage, ihre maximale Lebensdauer auszutesten, gibt es nicht. "Doch die meisten Medikamente werden nur sehr langsam schlecht. Man kann sie mit größter Wahrscheinlichkeit viele Jahre zu Hause aufbewahren, vor allem im Kühlschrank", erklären die Experten der Europa Apotheek Venlo."

Quelle: https://www.onmeda.de/g-rat/verfallsdatum-medikamente-318.html

Von mir weder ein Ja noch ein Nein. Darf ich nicht. Wird hier ja immer wieder gerne in den Raum gestellt. ;-) Perönliche tendiere ich allerdings zum Ersteren.
Frag doch einfach mal deinen Apotheker. Der sollte dir doch eigentlich Auskunft geben können.
Bewerten:3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
ich wills wis…
Benutzerbild von ich wills wissen
14.04.2019 00:10
Ich würde es auf keinen Fall mehr verwenden.
Bewerten:13x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Sknz.

13.04.2019 12:56
Ich denke nicht das es schädlich ist. Es geht wohl eher die Wirkung verloren.
Bewerten:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Sknz.

13.04.2019 12:44
Nach Ablauf des verfallsdatum soll keine Anwendung stattfinden
Bewerten:2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Medikamenten:  Gynatren
Krankheiten:  Bakterielle Infektion
Themen:  Infektionen

Verwandte Fragen

[]