Clavamox 875mg/125mg

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
23.01.2019 um 18:33

Mir kommt die Dosis von 2x 1 Tablette für eine Mandelentzündung sehr hoch vor und ich würde gerne wissen ob es ok wäre eine geringer Dosis einzunehmen? Mir wurde das Antibiotika für 7 Tage verordnet, da ich aber eine schwache Darmflora habe bin ich kein Fan von Antibiotika. Mein CRP Wert sei anscheinend bei 6.
Danke.

Patientendaten

Geburtsjahr: 1977(42 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Gewicht: 56,0 kg
Größe: 168,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

6 Antworten:

Anonymer Benutzer

24.01.2019 16:31

Vom Frage-Steller selbst

Ok, danke für eure Antworten!

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Nastja

24.01.2019 14:40

Hallo

Ich kann verstehen,das du nicht so gerne ein Antibiotikum nehmen willst, mir geht es auch so .
Mein Arzt hat mir Silbereiweißspray empfohlen, oder Laryngomedin, das ist auch gegen Bakterien.
Bei mir hat es geholfen, ich brauchte kein Antibiotikum. Aber mir wurde gleich gesagt, wenn es nach 2-3 Tagen nicht besser wird, muss ich doch ein Antibiotikum nehmen.
Ich finde auch den CRP wert nicht besonders hoch !

Ansonsten hat Basti alles gut erklärt und wenn es dir schlechter geht, unbedingt das Antibiotikum nehmen .
Ansonsten kannst du noch gurgeln mit Salbei .
Du hast dich ja schon entschieden kein Antibiotikum zu nehmen, achte aber unbedingt auf deinen Körper, wenn du Fieber oder andere Probleme bekommst, gehe unbedingt nochmals zum Arzt.

Alles gute
Gruß nastja

Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Basti59425
Benutzerbild von Basti59425
24.01.2019 10:21

Ähm... wenn einem der Arzt schon ein Kombinations-Antibiotikum in dieser Dosierung verschreibt, dann ist schon nicht mehr von einem leichten Infekt auszugehen! Das kann sehr ernste Konsequenzen nach sich ziehen, wenn du glaubst, dass hinlegen und auskurieren dich schon irgendwie heilen wird. Es können Bakterien in die Blutbahn gelangen und im Herzen eine potenziell lebensbedrohende Infektion auslösen. Und das riskieren wegen ein paar Problemen mit dem Verdauungstrakt? Es ist natürlich deine Entscheidung, aber das wäre wirklich nicht so clever...

Bewerten:0xNegative Bewertungen7x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Anonymer Benutzer

24.01.2019 09:43

Vom Frage-Steller selbst

Vielen Dank! Ich habe auch Pantoloc für die Darmflora bekommen. Habe mich jetzt aber entschieden das Antibiotika weg zu lassen und mich in Ruhe auszukurieren. Bis auf die starken Halsschmerzen geht es mir eigentlich ganz gut.

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Basti59425
Benutzerbild von Basti59425
23.01.2019 19:21

Nein, die Dosis ist erforderlich und keineswegs zu hoch. Man kann die Darmflora aber stärken, mit Perenterol oder Yomogi. Gibt es rezeptfrei in der Apotheke.

Bewerten:0xNegative Bewertungen5x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
ich wills wis…
Benutzerbild von ich wills wissen
23.01.2019 19:10

Folge bitte der ärztlichen Verordnung, denn auch mit einem bakteriellem Infekt ist nicht zu spßen.
Alles Gute.

Bewerten:0xNegative Bewertungen14x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Medikamenten:  Clavamox
Krankheiten:  Bakterielle Infektion
Themen:  Infektionen

Verwandte Fragen

[]