Nebenwirkungen Budenofalk

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
13.12.2018 um 10:09

Hallo zusammen, bei mir wurde im August festgestellt das ich an Morbus Crohn leide, angefangen habe ich mit Budenofalk 3 mg, die ersten 2 monate 3 Kapseln täglich, dann alles 2 Monate eine Kapsel weniger. Seit Oktober leide ich immer wieder an Muskelkrämpfen, erst nur vereinzelt, und dann immer häufiger, so schlimm das ich nicht mehr länger als ne halbe stunde Auto fahren kann und an ruhig schlafen ist nicht zu denken. Seit 2 Wochen jetzt noch geschwollene Beine, mein Gastro meinte ich soll jetzt eine Woche Pause einlegen um zu sehen obs besser wird. Nach 3 Tagen ohne Budenofalk noch keine Verbesserung. Hat jemand die gleichen Erfahrungen mit den Muskelschmerzen gemacht? Weiss jemand wie lange die Nebenwirkungen anhalten? Und hat jemand Erfahrung mit Stelara?

Würde mich sehr über hilfreiche Antworten freuen.
LG Katrin

Patientendaten

Geburtsjahr: 1982(36 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

2 Antworten:

Snowchen
Benutzerbild von Snowchen
14.12.2018 20:13
Hallo Katrin,

ja, das kann durchaus eine Nebenwirkung sein. Eine, die ein wenig andauern kann.
Guck mal hier, dort findest du Erfahrungsberichte. Oben rechts werden dir User mit Erfahrungen angezeigt, die könntest du persönlich anschreiben:

https://www.sanego.de/Medikamente/Budenofalk/

LG
Snowchen
Bewerten:3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
ich wills wis…
Benutzerbild von ich wills wissen
13.12.2018 23:58
Spreche mit Deinem Arzt über dies Problem.
Bewerten:15x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Verwandte Fragen

[]