Was passiert bei einer Ueberdosis Nomexor?

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
26.10.2018 um 09:03

Ich nehme seit Jahren Nomexor und ich moechte wissen, was bei einer Ueberdosierung des Medikamentes?

Patientendaten

Geburtsjahr: 1944(74 Jahre)
Geschlecht: männlich
Gewicht: 84,0 kg
Größe: 171,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

3 Antworten:

ich wills wis…
Benutzerbild von ich wills wissen
26.10.2018 17:44

Es ist auf jeden Fall besser, die Einnahme genau einzuhalten und zu überwachen.
Kauf Dir am besten ein Wochendosiergerät - bis max. 5 € - dann bist Du stets auf der richtigen Seite.

Bewerten:0xNegative Bewertungen11x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Basti59425
Benutzerbild von Basti59425
26.10.2018 13:24

Das, was zu tun ist ist, hängt von der Höhe der Überdosis ab.
Im besten Fall wird einem nur etwas schwindelig, im schlechtesten drohen Ohnmacht und deutlich zu langsamer Herzschlag.

Bewerten:0xNegative Bewertungen5x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Lapalulli
Benutzerbild von Lapalulli
26.10.2018 12:25

Diese Frage würde ich dem Arzt oder Apotheker meines Vertrauens stellen. :-)

Bewerten:0xNegative Bewertungen3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Krankheiten:  Bluthochdruck
Themen:  Senioren
 Herz und Kreislauf

Verwandte Fragen

[]