Wie kann ich Amitriptylin ab setzen ? Ich hab stendig Schüttelfrost in der Nacht

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
07.09.2018 um 15:32

Amtriptylin ab setzen
Jede Nacht hab ich Schüttelfrost komme nicht mehr zum ruhigen Schlaf. Hatte erst 12,5 mg genommen und dann würde es auf 25 mg erhöht und kurz fa mach ging es los und erst war es ein mal die Woche und nun jede Nacht.

Patientendaten

Geburtsjahr: 1953(65 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Gewicht: 78,0 kg
Größe: 168,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

2 Antworten:

Nina-Nicole70…
Benutzerbild von Nina-Nicole7010
15.09.2018 22:48

Ein Antidepressiva sollte man nicht eigenständig absetzen. Man sollte es nur nach der Verordnung eines Facharztes ausschleichen. Der Facharzt muss sowas entscheiden.
Wenn Nebenwirkungen bei einem Antidepressiva zu stark sind, kann man z. B. auf ein anderes Medi wechseln.
Bei der Einnahme von Antidepressiva kann es zuerst zu Nebenwirkungen kommen, die aber wieder verschwinden.
Wie schon geschrieben, muss dein behandelnder Facharzt entscheiden, was in deinem Fall gemacht werden soll.

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

07.09.2018 20:18

einfach Opipramol vom arzt aufschreiben lassen,dann das Amitriptylin weglassen,und Opipramol ein paar tage nehmen,danach das Opipramol absetzen,und dann wars das.

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Medikamenten:  Amitriptylin
Krankheiten:  Schmerzen (Muskel)
Themen:  Muskeln, Gelenke und Knochen

Verwandte Fragen

[]