Zentr. Lungenembolie bds., Cor pulmonale, Thromb. Vena poplitea

Thromb Raider

Frage gestellt am
21.06.2018 um 13:19

Am 28.3.2018 fand i.mich n.einem Beinahe Tod, auf der Intensivstation nach systemischer Lyse-Therapie wieder. Ich nehme seitdem an Medikamenten nur Eliquis 5mg 1-0-1 (Kompressionsstrumpf re. lang) sowie Esomeprazol 20mg 1-0-0.
Bin 3Wochen in kardiologischer Reha gewesen und mit einer ZHF von 130 entlassen worden.
Meine Fragen
1. Darf ich in die Therme zum Baden (keine Sauna)?
2. Darf ich auch kurze Strümpfe tragen
3. Langes Autofahren?
4. Ausdauer-/Kraftsport ohne Strümpfe (ca.2Std.)?
5. Wadenschmerzen bds.
Können die vom Eliquis kommen? Ich hatte vor 4Wochen mein letztes Bein-Ultraschall, negativ. Aber die Angst bleibt, wieder umzufallen..
Ich habe schon 2 Ärzte gefragt, aber leider haben sie auch 2 Meinungen
Danke für jede Antwort ;-)

Patientendaten

Geburtsjahr: 1962(56 Jahre)
Geschlecht: männlich
Gewicht: 97,0 kg
Größe: 182,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

1 Antworten:

ich wills wis…
Benutzerbild von ich wills wissen
22.06.2018 00:16

Bespreche alle Deine Fragen zeitnah und gründlich mit Deinem Hausarzt.

Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Verwandte Fragen

[]