Tavor und Opipramol

Mullehase

Frage gestellt am
21.04.2018 um 14:37

Nehme abends 50 mg opipramol. Könnte man dann noch 1/2 Tablette Tavor nehmen?Nur wenn es ganz schlimm ist!!!!!

Patientendaten

Eingetragen durch: Patient
Bewerten:3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

5 Antworten:

Basti59425
Benutzerbild von Basti59425
22.04.2018 15:27
....naja, Neurexan eine gleichwertige Wirkung zu Tavor anzudichten ist etwas arg optimistisch...
Bewerten:5x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
janand

22.04.2018 04:21
0,5mg Tavor ist machbar. ABER es würden auch Neurexan (frei verkäuflich) helfen.
Bewerten:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Basti59425
Benutzerbild von Basti59425
22.04.2018 00:45
Ist in der Regel kein Problem, 0,5mg Tavor haut einen nicht um. Ich hoffe Mal, dass das Tavor für den Bedarf vom Arzt verordnet würde.
Bewerten:2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
frank44
Benutzerbild von frank44
21.04.2018 17:00
Das sollte durchaus möglich sein. Was ist denn ganz schlimm? Einschlafprobleme, Unruhe, Ängste ...?
Bewerten:3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
ich wills wis…
Benutzerbild von ich wills wissen
21.04.2018 15:22
Das entscheidet Dein Arzt.
Bewerten:3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Medikamenten:  Opipramol

Verwandte Fragen

[]