Testosterontherapie als Junger Erwachsener

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
05.02.2018 um 01:07

Hallo
Ich bin 25 und leidete seit ca. 10 Jahren immer wieder an Antriebslosigkeit, worauf ein hormontest bei mir gemacht wurde. Das Resultat ist nun das ich einen Testowert von 2.4 habe.

Ebenfalls bin ich Übergewichtig und habe aber auch sehr schwierigkeiten abzunehmen und Muskel aufzubauen. Ich betreibe Sport.

Nun zur Frage: Hat jemand der im Selben Alter wie ich eine Testosterontherapie gemacht hat, Erfahrungen was sich alles ändern wird dadurch?Ich freue mich diese Therapie zu machen aber hab auch gehört das es nicht immer einfach ist?

Was wird sich abgesehen vom Libido, Gewichtsverlust und des Bartwuchs, verändern?



Wird die Persönlichkeit oder Psyche auch verändert? Wie wirkt sich das aus?

Leider habe ich keine Foren gefunden wo dies Thematisiert wird mit gleichaltrigen.


Ich Bedanke mich im voraus für eure Antworten.


Mfg Saro92

Patientendaten

Geburtsjahr: 1992(26 Jahre)
Geschlecht: männlich
Gewicht: 115,0 kg
Größe: 178,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

1 Antworten:

Benutzer gelöscht?

06.02.2018 18:11

Die Therapie wirkt positiv. Spreche aber nochmal mit Deinem Arzt ob er eine Möglichkeit sieht Deine eigene körpereigene Testosteronproduktion anzukurbeln. Unabhängig davon wirst du auf jeden Fall abnehmen müssen. Dazu mit dem Walken anfangen. Jeden Tag. Danach wenn du es Dir zutraust langsam joggen. Dann schmilzt das Fett.

Bewerten:0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Medikamenten:  Testosteron
Krankheiten:  Testosteronmangel
Themen:  Urologische Erkrankungen
 Senioren

Verwandte Fragen

[]